Fussball

SK Rapid Wien: Richard Strebinger ist Rapidler des Jahres 2018

Von SPOX Österreich
Richard Strebinger ist Rapidler des Jahres 2018.

Die Fans des SK Rapid Wien haben Torhüter Richard Strebinger zum "Rapidler des Jahres 2018" gewählt. Der 25-Jährige erhielt über die Hälfte der rund 9.000 abgegebenen Stimmen und verdrängte Steffen Hofmann (13 Prozent) und Mario Sonnleitner (11 Prozent) auf die Plätze.

"Es ist eine Riesen-Ehre. Das bedeutet mir wirklich viel und motiviert mich, tagtäglich auf den Platz zu gehen und diese Auszeichnung mit Leistungen zurückzugeben", sagte Strebinger. "Es waren einige gute Leistungen dabei, aber das muss erst der Anfang sein. Ich strebe danach, dass der Frühling noch besser wird. Die Kurve sollte immer nach oben gehen."

Im Jahr 2018 kam der Niederösterreicher, der kommenden Donnerstag seinen 26. Geburtstag feiert, auf 46 (von 49 möglichen) Pflichtspieleinsätze und feierte sein Debüt in der österreichischen Nationalmannschaft. In der Herbstsaison hielt er in 29 Einsätzen elf Mal seinen Kasten sauber.

Strebinger folgt damit auf Kapitän Stefan Schwab, der in den vergangenen zwei Jahren zum "Rapidler des Jahres" gekürt wurde. Rekordhalter ist Steffen Hofmann mit fünf Auszeichnungen.

Rapidler des Jahres: Auszeichnungen der letzten Jahre

JahrRapidler des Jahres
2018Richard Strebinger
2017Stefan Schwab
2016Stefan Schwab
2015Florian Kainz
2014Robert Beric
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung