Fussball

Red Bull Salzburg: FC Bayern offenbar an Dominik Szoboszlai interessiert

Von SPOX Österreich
Dominik Szoboszlai ist heiß begehrt.
© GEPA

Dominik Szoboszlai hat das Interesse mehrerer europäischer Top-Klubs geweckt. Nach dem kolportierten Beobachtungen von Juventus soll nun auch der FC Bayern sowie Atalanta Bergamo an eine Verpflichtung des Spielers vom FC Red Bull Salzburg denken.

Wie Calciomercato berichtet, dürfte Juventus bis zu 10 Millionen Euro für den erst 18 Jahre alten Mittelfeldspieler in die Hand nehmen. Szoboslai gilt mit seiner überragenden Schusstechnik als einer der größten Talente in der Kaderschmiede der roten Bullen.

Er wechselte im März 2017 von seinem Jugendverein Vidi FC in die Akademie von Red Bull Salzburg. Derzeit besitzt er einen laufenden Vertrag beim österreichischen Bundesligisten bis Sommer 2021.

Dominik Szoboszlai: FC Bayern auf Talentejagd

Szoboszlai durchlief bereits diverse Nachwuchs-Auswahlen für das ungarische Nationalteam und kam trotz seines jungen Alters bereits acht Mal in der U21 zum Einsatz. In der laufenden Saison absolvierte er für Liefering und Salzburg 14 Pflichtspiele, in denen er sieben Mal traf und fünf weitere Tore vorbereitete.

Mit einem Transfer von Szoboszlai würde der FC Bayern seine Transfer-Politik der letzten Wochen und Monate fortsetzen. Die Münchner sicherten sich zuletzt vermehrt die Dienste junger Talente. Auch David Alaba äußerte sich im Gespräch mit SPOX zu diesem Thema.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung