Fussball

Rapid-Wien-Stürmer Aliou Badji: "Können Top-Sechs noch erreichen"

Von SPOX Österreich
Aliou Badji bei seinem Debüt für Rapid
© GEPA

Nach einem endlosen Hin- und Her tütete der SK Rapid schließlich die Verpflichtung von Djurgardens-Stürmer Aliou Badji ein. Rund 1,5 Millionen Euro soll der Senegalese gekostet haben, der einen Vertrag bis Sommer 2022 unterschrieb.

Eine Summe, die Badji nun rechtfertigen will. "Sie können sicher sein: Ich werde mich mit voller Leidenschaft reinwerfen und für unser Team alles geben", kündigt Badji bei Sky an.

"Jetzt fehlen mir schon noch ein paar Prozent, meine letzten Pflichtspiele in Schweden sind einige Zeit her. Ich will mich mit Kurzeinsätzen empfehlen und so zu Spielpraxis kommen. Ich denke auf alle Fälle, dass wir die Top 6 noch erreichen können und dazu will ich meinen Beitrag leisten", so Badji.

Sorgen über das Zustandekommen des Transfers hatte der 21-Jährige nie. Es sei ganz normal, dass "Formalitäten länger dauern". Badji weiter: "Die Rapid-Supporter sind wie auch bei Djurgarden ein echter Faktor, pushen die Mannschaft so richtig nach vorne! Es war zu spüren, dass dieser Sieg gegen Salzburg eine große Bedeutung hatte."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung