Fussball

Philipp Malicsek wechselt von Rapid Wien zum FAC

Von SPOX Österreich
Philipp Malicsek zeigte im Training nicht den nötigen Einsatz.
© GEPA

Der Floridsdorfer Athletiksport-Club verstärkt sich auf der zentralen Mittelfeldposition mit dem 21-jährigen Philipp Malicsek vom SK Rapid Wien.

Malicsek wechselte im Sommer 2016 für kolportierte 400.000 Euro von der Admira zu Rapid, konnte sich aber nie durchsetzen und wurde zuletzt auch nicht mit ins Trainingslager genommen.

"Es ist schade, weil Malicsek ein wunderbarer Kicker sein könnte. Aber er hat bei vier verschiedenen Trainern nie die nötige Emotion aufgebracht", zeigt sich Rapids Sportdirektor Fredy Bickel vor einigen Tagen im Kurier enttäuscht.

In Floridsdorf will man den talentierten Mittelfeldspieler jetzt wieder auf Schiene bekommen.

"Philipp passt hervorragend in unsere Spielphilosophie. Trotz seines noch jungen Alters bringt er unglaublich viel Erfahrung mit, das kann uns in der Rückrunde sehr helfen. Wir freuen uns, dass wir ihn für unseren FAC gewinnen konnten", freut sich Lukas Fischer, FAC Manager Sport, über den Neuzugang aus Hütteldorf.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung