Fussball

Markus Pink fehlt dem SK Sturm wegen eines Muskelfasereinrisses

Von APA/SPOX Österreich
Markus Pink
© GEPA

Sturm Graz muss einige Zeit auf Stürmer Markus Pink verzichten. Der 27-jährige Ex-Mattersburger erlitt im Training einen Muskelfasereinriss im Oberschenkel.

Ohne Pink trennten sich die Steirer am Freitag von Zweitligist Vorwärts Steyr im Trainingszentrum Messendorf mit 2:2. Die Sturm-Tore erzielten Sandi Lovric (19./Elfer-Nachschuss) und der 17-jährige Sebastian Zettl (73.).

Neben Pink fehlten am Freitag auch Stefan Hierländer, der nur Lauftraining absolvierte, sowie Lukas Grozurek und Markus Lackner, die weiterhin angeschlagen sind.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung