Fussball

SK Sturm Graz: Filipe Ferreira vor Leihe - Kreissl kündigt weitere Transfers an

Von SPOX Österreich
Filipe Ferreira wird den SK Sturm wohl nach einem halben Jahr verlassen.
© GEPA

Der SK Sturm Graz hat sich wohl für einen ersten Abgang im Winter-Transferfenster entschieden. Filipe Ferreira soll nach nur einem halben Jahr in der österreichischen Bundesliga in seine Heimat nach Portugal wechseln. Sportdirektor Günter Kreissl schloss weitere Transfers nicht aus.

Wie die Kleine Zeitung berichtet, soll Ferreira an Nacional Funchal verliehen werden. Der portugiesische Erstligist besitzt eine Kaufoption für den 28-Jährigen.

Ferreira kam in dieser Saison gerade einmal zu drei Bundesliga-Einsätzen. Den Stammplatz auf Sturms Linksverteidiger-Position dürfte dauerhaft an Thomas Schrammel gehen, auch Raphael Obermair wäre eine Option.

Sturms Kreissl gab indessen zu, dass es "in dieser Transferperiode noch einiges passieren" könne, "sowohl was Zugänge als auch was Abgänge betrifft". Für Peter Zulj liege derzeit kein konkretes Angebot vor, Gerüchten um einen Verkauf von Otar Kiteishvili oder eine Rückkehr von Stefan Stangl erteilte Kreissl eine Absage.

Bereits am kommenden Donnerstag, am 10. Jänner, beginnt Sturm die Vorbereitung auf die Frühjahrssaison. Nach 18 Spieltagen liegen die Blackies mit 26 Punkten auf Platz 6, mit drei Punkten Vorsprung auf die Siebten Hartberger und sechs Punkte auf Rapid.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung