Fussball

SK Rapid verhandelt mit Olimpija Ljubljana um Wunsch-Stürmer Andres Vombergar

Von SPOX Österreich
Andres Vombergar soll der neue Stürmer bei Rapid werden.
© Olimpija Ljubljana

Der SK Rapid Wien hat nach der verpassten Verpflichtung von Vakoun Bayo mit Andres Vombergar ein weiteres Transferziel auserkoren. Der Argentinier mit slowenischem Pass steht bei Olimpija Ljubljana, Ex-Verein von Zoran Barisic, unter Vertrag. Die Slowenen setzen offenbar die Ablösesumme für ihren Top-Scorer herunter.

Vombergar wechselte im Sommer 2017 für kolportierte 500.000 Euro zu Olimpija, nun wittert der amtierende slowenische Meister das große Geschäft. Wie der Kurier berichtet, wurde Vombergar diversen englischen Klubs um drei Millionen Euro angeboten, das war den Vereinen allerdings zu hoch.

Nun dürfte sich Klub-Präsident Milan Mandaric für seinen Edelstürmer mit zwei Millionen Euro zufrieden geben. Zum Vergleich: Rapid soll Medienberichten zufolge für Bayo 1,7 Millionen Euro geboten haben, ging aber letztlich leer aus.

In der aktuellen Saison bestritt Vombergar 17 Pflichtspiele, in denen er elf Tore und drei Assists erzielte. Mit Andija Pavlovic, Deni Alar und Jeremy Guillemenot stehen derzeit drei klassische Mittelstürmer im Kader von Rapid.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung