Fussball

SCR Altach löst Vertrag mit Boris Prokopic auf

Von APA/SPOX Österreich
Boris Prokopic
© GEPA

Bundesligist Altach hat den Vertrag mit Boris Prokopic auf Wunsch des Mittelfeldspielers per sofort aufgelöst.

Das gaben die Vorarlberger am Freitag in einer Aussendung bekannt. Der Kontrakt des 30-jährigen ehemaligen Innsbruck- und Rapid-Akteurs wäre bis Sommer 2019 gelaufen.

"Ich verstehe den Wunsch von Boris nach mehr Spielzeit", erklärte Altach-Sportdirektor Georg Zellhofer.

Prokopic heuert beim FC Vaduz an

Prokopic war 2013 nach Altach gewechselt, ist in der laufenden Saison aber über sporadische Einsätze nicht hinausgekommen. Davor hatte der gebürtige Slowake immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen.

Mit dem FC Vaduz ist ein neuer Klub bereits gefunden. "Mit Boris erhalten wir einen Spieler, der charakterlich optimal in unsere Strategie passt", freut sich Franz Burgmeier, Sportchef des Vereins aus der zweiten Schweizer Liga.

"Er hat in diversen Gesprächen immer wieder seine Ambitionen unterstrichen, gemeinsam mit der Mannschaft die sportlichen Ziele zu erreichen. Er kommt aus der Region und soll mit seiner positiven Ausstrahlung und seiner sportlichen Qualität Führungsaufgaben übernehmen", so Burgmeier weiter.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung