Fussball

FC Admira verpflichtet Christoph Schösswendter von Union Berlin

SID
Kehrt Christoph Schösswendter zur Admira zurück?
© GEPA

Der FC Admira Wacker hat Christoph Schösswendter von Union Berlin verpflichtet. Der 30-Jährige Innenverteidiger löste seinen Vertrag beim Klub aus der zweiten deutschen Bundesliga auf und wechselt damit ablösefrei zu seinem Ex-Klub. Bereits von Jänner 2013 bis Juli 2016 war Schösswendter bei den Admiranern tätig.
 

"Ich hatte hier bei der Admira die wohl aufregendste, erfolgreichste und schönste Zeit meiner bisherigen Karriere. Deswegen freut es mich umso mehr, dass ich wieder zurück ‚nach Hause' komme. Die Zeit hier hat mich geprägt und die vielen positiven Erinnerungen machten diese Entscheidung für mich zu einer einfachen", sagte Schösswendter, der einen Vertrag bis Sommer 2021 unterzeichnete.

Schösswendter wechselte im Sommer 2017 von Rapid Wien zu Union Berlin und absolvierte in der laufenden Saison für den Zweitligisten noch keine einzige Spielminute. Zumindest dreimal stand er im Kader. In der Vorsaison waren es ebenfalls lediglich zwei Einsätze für Schösswendter.

"Christoph Schösswendter ist ein echter Führungsspieler und wird uns als Typ und mit seiner großen Erfahrung im Kampf um den Klassenerhalt mit Sicherheit weiterhelfen. Der ganze Verein ist happy, dass er sich trotz anderer Optionen für uns entschieden hat", sagte Admira-Manager Amir Shapourzadeh.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung