Fussball

FC Admira: Kolja Pusch vom 1. FC Heidenheim vor Leihe

Von SPOX Österreich
Kolja Pusch soll zur Admira wechseln.
© getty

Der FC Admira Wacker könnte sich vor dem Ende der Transferperiode noch in der Offensive verstärken. Der Deutsche Kolja Pusch ist mit seiner Situation beim 1. FC Heidenheim in der 2. deutschen Bundesliga nicht zufrieden und soll nun in Österreich Spielpraxis sammeln.

Der offensive Mittelfeldspieler kommt bei Heidenheim derzeit unter anderem nicht an Nikola Dovedan vorbei und will sich neu beweisen. Pusch gilt als Spieler mit hoher Spielintelligenz und gutem Passspiel. In der aktuellen Saison kam er zu fünf Liga-Einsätzen, in zwei Pokal-Spielen traf er zwei Mal.

Die Admira ist zur Winterpause mit elf Punkten Tabellenletzter in Österreichs Bundesliga. Mit 17 erzielten Toren bilden die Südstädter ebenfalls das Schlusslicht, allerdings teilen sie sich diesen Platz mit Wacker Innsbruck und dem SK Rapid. Mit Christoph Schösswendter verpflichtete die Admira im aktuellen Transferfenster bereits einen anderen Spieler aus Deutschlands zweithöchster Spielklasse. Auch ÖFB-U21-Nationalspieler Sascha Horvath war in den vergangenen Tagen Thema bei den Mödlingern.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung