Fussball

Offiziell: Rapids Aleksandar Kostic wechselt zu Radnicki Nis

Von APA, SPOX Österreich
Aleksandar Kostic
© GEPA

Aleksandar Kostic und Fußball-Rekordmeister Rapid gehen getrennte Wege. Der Vertrag des 23-jährigen Wieners wurde am Dienstag mit sofortiger Wirkung einvernehmlich aufgelöst, wie die Hütteldorfer verlauteten. Kostic spielte in den Planungen von Trainer Dietmar Kühbauer keine Rolle mehr, der Mittelfeldspieler setzt seine Karriere beim FK Radnicki Nis in Serbiens erster Liga fort.

Der Offensivallrounder wechselte im Sommer 2017 von der Vienna zum SK Rapid und absolvierte seither zehn Spiele für die Profis. Kostic sammelte weitestgehend für Rapid Wien II Spielpraxis, in 29 Partien erzielte der Österreicher 17 Scorerpunkte. Jetzt greift Kostic in Serbiens Titelkampf ein. In Nis trifft er auf Ex-Sturm-Graz-Rechtsverteidiger Aleksandar Todorovski.

Im Trainingslager in Belek setzte es dagegen eine herbe Pleite für die Grün-Weißen: Die Kühbauer-Truppe verlor 2:5 gegen den dänischen Erstligisten Odense BK, bereits nach 34 Minuten lagen die Hütteldorfer mit 0:4 zurück.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung