Fussball

SV Horn: Kurt Jusits folgt Carsten Jancker als Trainer

Von SPOX Österreich
Kurt Jusits wird neuer Trainer beim SV Horn.
© GEPA

Der SV Horn hat nach der Entlassung von Trainer Carsten Jancker einen Nachfolger gefunden. Kurt Jusits soll fortan das Ruder bei den Waldviertlern übernehmen und die Mannschaft von den Abstiegsplätzen der 2. Liga führen.

"Ich gehe nach Horn, damit wir nicht absteigen. Das ist mein großes Ziel und darauf werde ich hinarbeiten", sagte Jusits zu seiner Verpflichtung. "Ich weiß, dass es eine schwere Aufgabe wird. Aber genau das reizt mich. Wenn ich es gemütlich gewollt hätte, wäre ich in Parndorf geblieben."

Der 55-Jährige trainierte zuvor in der Wiener Stadtliga den FavAC, FC Stadlau und Ostbahn XI, später auch die Regionalligisten Wiener Sportklub, Mattersburg II und zuletzt Parndorf, von wo er ablösefrei direkt nach Horn wechselt.

Der SV Horn liegt nach 15 Spieltagen in der 2. Liga auf dem letzten Tabellenrang. Drei Punkte fehlen auf den Vorletzten Amstetten, vier auf den ersten Nicht-Abstiegsplatz.

Vor wenigen Wochen sorgte Jusits mit einem legendären Ausraster gegen einer seiner Spieler für Furore.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung