Fussball

Philipp Schobesberger erneut verletzt? Dietmar Kühbauer gibt Entwarnung

Von SPOX Österreich
Schobesberger erzielte das entscheidende Tor
© GEPA

Die Startaufstellung des SK Rapid gegen Wacker Innsbruck sorgte bei vielen Rapid-Fans für Bauchschmerzen. Der Grund: Philipp Schobesberger, Goldtorschütze in Moskau, steht nicht im Kader der Hütteldorfer.

Ist der brandgefährliche Flügelspieler nach seiner langwierigen Pause etwa erneut verletzt? Rapid-Trainer Dietmar Kühbauer gab vor Ankick bei Sky Entwarnung: "Er spürt eine leichte Verletzung und hätte heute nicht spielen können, aber gegen Sturm Graz ist er zu hundert Prozent dabei."

Der 24-Jährige absolvierte in der laufenden Saison erst drei Spiele und musste zuletzt wegen einer Hüftverletzung 140 Tage pausieren. Schon zuvor plagte Schobesberger ein Knochenödem - 252 Tage war er nicht einsatzfähig.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung