Fussball

Peter Pacult offenbar Trainer-Kandidat beim SCR Altach

Von SPOX Österreich
Peter Pacult soll bei Altach ein Kandidat sein.
© GEPA

Der SCR Altach hat sich einem Bericht zufolge bereits um einen Nachfolger für Trainer Werner Grabherr umgeschaut. Dabei sollen die Vorarlberger auf Peter Pacult gestoßen sein, der derzeit auf Vereinssuche ist und ein Kandidat im Ländle sein soll.

Dass Grabherr angezählt ist, bestätigte Altach-Präsident Karlheinz Kopf vor wenigen Tagen indirekt. So berichtet nun etwa Peter Linden in seinem Blog, dass Christoph Längle (Geschäftsführer Wirtschaft) sich für Pacult stark machen soll.

Dabei gefalle dem Verantwortlichen vor allem, dass nach Martin Scherb, Klaus Schmidt und Grabherr mit Pacult nun ein Trainer mit etwas mehr Härte die Mannschaft übernehmen würde.

Peter Pacult: Nach Champions-League-Qualifikation arbeitslos

Der 59-Jährige fiel zuletzt immer wieder durch äußerst kurze Engagements in sportlich weniger attraktiven Ligen auf. Zuletzt war er etwa in der albanischen ersten Liga für Kukesi verantwortlich, das Team führte er immerhin in die Qualifikation für die Champions League. Davor war er Trainer in Serbien, Kroatien und Slowenien, allerdings nie länger als für eine Periode von sieben Spielen.

In den vergangenen Wochen brachte er sich in den Medien immer wieder als Option für den österreichischen Trainermarkt ins Gespräch. So betonte er etwa, auch jederzeit wieder beim SK Rapid auf die Trainerbank zurückkehren zu wollen. Allerdings sollen die Hütteldorfer keineswegs seine einzige Wunschstation sein.

Peter Pacults Trainerstationen: Rapid, RB Leipzig, Dynamo Dresden

JahreVereinSpielePunkteschnitt
2001-20031860 München571,47
2004-2005FC Kärnten591,54
2005-2006Dynamo Dresden241,71
2006-2011Rapid Wien2101,79
2011-2012RB Leipzig362,11
2012-2013Dynamo Dresden211,24
2015FAC190,58
2015Zavrc10
2017Cibala50,20
2017Radnicki Nis72,00
2018FK Kukesi231,78

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung