Fussball

Mario Haas nach 10 Spielen als Trainer beim USV Mettersdorf abgelöst

Von SPOX Österreich
Mario Haas
© GEPA

Die Amtszeit von Mario Haas als Trainer des USV Mettersdorf ist nach nur zehn Spielen schon wieder zu Ende.

Der steirische Landesligist zieht damit erneut die Konsequenzen einer Saison, in der man hinter den eigenen Erwartungen zurückbleibt.

Anstatt um den Aufstieg in die Regionalliga mitzuspielen, rangieren die Mettersdorfer nur an elfter Stelle. Der Vorsprung auf die Abstiegsränge ist mit nur vier Punkten dünn.

Haas lehnte Co-Trainer-Posten ab

Haas traut man offenbar nicht mehr zu, den Umschwung herbeizuführen. Immerhin durfte er in Mettersdorf doppelt so lange arbeiten wie sein früherer Sturm-Kollege Mario Posch, berichtet Ligaportal. Der Vorgänger von Haas stand nur fünf Spiele lang an der Seitenlinie.

Nun soll es Christian Zach richten, der in der Landesliga bereits Lebring und Voitsberg trainierte. Haas wurde laut Ligaportal das Amt des Co-Trainers angeboten, das dieser aber dankend ablehnte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung