Fussball

SK-Rapid-Legende Markus Heikkinen beendet Karriere

Von SPOX Österreich
Heikkinen hört auf.
© GEPA

Markus Heikkinen hat seine Fußball-Karriere beendet. Der finnische Ex-Spieler des SK Rapid Wien hängt im Alter von 40 Jahren nach über 21 Saisons im Profifußball seine Schuhe an den Nagel.

Zuletzt war Heikkinen in der zweiten finnischen Liga für AC Oulu tätig, zum Abschluss seiner Karriere feierte er einen 3:0-Sieg gegen JJK Jyväskylä.

Im Sommer 2007 wurde er als defensiver Mittelfeldspieler von Luton Town nach Hütteldorf geholt, und spielte dort sechs Saisons, die er mit dem Meistertitel 2007/08 krönte.

Für die finnische Nationalmannschaft stand Heikkinen insgesamt 62 Mal auf dem Platz. Mit HJK Helsinki traf er im Sommer 2014 auf die Rapidler, als die Finnen in der Qualifikation zur Europa League mit dem Gesamtscore von 5:4 aufstiegen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung