Fussball

Rapid-Stürmer Veton Berisha über Transfergerüchte: "Habe gehört, dass sie an mir interessiert sind"

Von SPOX Österreich
SK Rapid Wien
© GEPA

Vor rund zehn Tagen berichtete das norwegische Blatt Aftenbladet, dass sich Viking Stavanger um Rapid-Wien-Stürmer Veton Berisha bemüht. Viking hat den Meistertitel in Norwegens zweiter Liga gefeiert und ist ab der kommenden Saison wieder erstklassig. Daher schaut sich die Mannschaft aus Stavanger nach Verstärkungen für die erste Liga um.

Gerüchte, die offenbar nicht aus der Luft gegriffen sind, wie Berisha in Heute äußert. "Eine norwegische Zeitung hat davon berichtet. Ich habe auch gehört, dass sie tatsächlich interessiert sind. Bestätigt wurde das aber nie", so Berisha. "Darüber denke ich erst nach, wenn ich von offizieller Seite höre, dass sie mich wollen. Ich habe immer gesagt: Irgendwann will ich zurückkommen und nochmal für Viking Stavanger spielen. Aber wann das ist, ist völlig offen. Das ist jedenfalls mein Verein in Norwegen, aber hier in Österreich ist es Rapid."

Für größeres Kopfzerbrechen sorgt bei Berisha aktuell eher die Hütteldorfer Torflaute. In 14 Runden gelangen nur 15 Treffer, Toptorschütze ist Innenverteidiger Mario Sonnleitner mit drei Treffern. Doch wo könnten die Gründe dafür liegen? "Wir sind ein bisschen müder als die anderen Mannschaften, vielleicht liegt es daran. Ich finde, früher haben wir mehr Chancen kreiert. Da hätten wir oft fünf, sechs Tore pro Partie erzielen können. Zuletzt haben wir uns aber schwer getan, zu guten Möglichkeiten zu kommen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung