Fussball

Österreich-Kader: Das ist das ÖFB-Team für die Nations-League-Spiele gegen Bosnien-Herzegowina und Nordirland

Von SPOX Österreich
Franco Foda
© GEPA

Österreichs Nationalteam bestreitet am 15. November gegen Bosnien-Herzegowina und am 18. November auswärts gegen die Nordirland die beiden abschließenden Nations-League-Spiele. Teamchef Franco Foda nominiert hierfür einen 23-Mann-Kader.

Um den ersten Platz zu ergattern, muss das ÖFB-Team beide Spiele gewinnen. Sollte dies gelingen, steigt Österreich in die Liga A auf und kann sich nächstes Jahr mit den großen Nationen Europas messen.

Kapitän Julian Baumgartlinger gibt sein Comeback. Der Leverkusen-Profi hatte die vergangenen vier Ländermatches wegen einer Knieverletzung versäumt. Sebastian Prödl fehlt hingegen wegen einer Muskelblessur.

Dafür scheint Leipzig-Legionär Konrad Laimer im Kader auf, der so wie Xaver Schlager für das U21-EM-Playoff gegen Griechenland spielberechtigt wäre. Der im vergangenen Lehrgang nachnominierte Marc Janko (Lugano) steht auf der Abrufliste.

Österreich-Kader für die Nations-League-Duelle gegen Bosnien und Nordirland

PositionSpieler
Tor

Heinz Lindner, Cican Stankovic, Richard Strebinger

Abwehr

Aleksandar Dragovic, Martin Hinteregger, Stefan Lainer, Andreas Ulmer, Kevin Wimmer

Mittelfeld

David Alaba, Julian Baumgartlinger, Florian Grillitsch, Stefan Ilsanker, Florian Kainz, Konrad Laimer, Valentino Lazaro, Marcel Sabitzer, Louis Schaub, Xaver Schlager, Alessandro Schöpf, Peter Zulj

AngriffMarko Arnautovic, Guido Burgstaller, Michael Gregoritsch
Auf AbrufJörg Siebenhandl, Kevin Danso, Philipp Lienhart, Georg Margreitter, Stefan Posch, Marvin Potzmann, Gernot Trauner, Maximilian Ullmann, Thomas Goiginger, Stefan Hierländer, Thomas Murg, Stefan Schwab, Hannes Wolf, Deni Alar, Lukas Hinterseer, Marc Janko, Andreas Weimann
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung