Fussball

ÖFB-U21 gegen Griechenland: Wo kann ich Österreich im EM-Playoff live sehen?

Von SPOX Österreich
Christoph Baumgartner
© GEPA

Die österreichische U21-Nationalmannschaft hat sich in der Qualifikation zur Europameisterschaft 2019 in Italien und San Marino ins Playoff geschafft. Dort trifft das Team von Trainer Werner Gregoritsch auf Griechenland, zunächst geht es auswärts in Thessaloniki zur Sache. SPOX erklärt, wo das Spiel im Livestream und live im TV zu sehen ist.

Der Jahrgang 1996 hat die Chance als erstes U21-Nationalteam der ÖFB-Geschichte an einer EM-Endrunde teilzunehmen. Dabei hatten viele die Österreicher nach dem unglücklichen Start in die EM-Qualifikation im Herbst 2017 bereits abgeschrieben.

Doch die ÖFB-Elf setzte 2018 zur Aufholjagd an und sicherte sich mit vier Siegen und einem Unentschieden noch die Teilnahme am Playoff der vier besten Gruppenzweiten.

Österreich vs. Griechenland: Die Aufstellung der ÖFB-U21

Startelf: Schlager - Posch, Lienhard, Danso, Ullmann, Lovric, Ljubic, Wolf, Baumgartner, Ingolitsch, Grbic

Österreich gegen Griechenland: U21 im EM-Quali-Playoff

DatumHeimGastSpielortUhrzeit
Fr., 16.11.2018GriechenlandÖsterreichThessaloniki17.00 Uhr
Di., 20.11.2018ÖsterreichGriechenlandSt. Pölten19.00 Uhr

U21: Griechenland - Österreich im Livestream oder TV live sehen

ORF Sport + zeigt das Hinspiel der ÖFB-U21-Mannschaft live im TV. Ab 16.45 Uhr beginnt die Vorberichterstattung auf dem Spartensender. Zudem bietet der ORF auf der TvThek einen Livestream der Partie an.

Österreich vs. Griechenland: Die Stimmen vor dem Hinspiel

Werner Gregoritsch (Teamchef ÖFB-U21): "Wir sehen uns auf keinen Fall in der Favoritenrolle. Die Griechen haben eine starke Qualifikation gespielt und bewiesen, dass dieser Jahrgang Qualität hat. Ich habe vernommen, dass wir der 'Wunschgegner' der Griechen sind. Das ist eine Zusatzmotivation für uns, denn wir wollen kein 'Wunschgegner' sein, soviel kann ich versprechen."

Philipp Lienhart (Kapitän ÖFB-U21): "Jeder Spieler freut sich auf die Playoffs, darauf haben wir zwei Jahre lang hingearbeitet. Wir hatten eine schwere Qualifikation mit guten Gegnern, jetzt wollen wir den letzten Schritt machen."

U21-ÖFB-Teamkader für die EM-Qualifikations-Playoff-Spiele gegen Griechenland

Offensivmann Mathias Honsak - mit sechs Treffern bester ÖFB-Torschütze der Qualifikation - muss aufgrund einer Bänderverletzug im Knöchel für beide Duelle passen. Maximilian Wöber (Gelbsperre) und Sascha Horvath (krank) verpassen das Hinspiel.

PositionSpieler
TorJohannes Kreidl (SV Ried), Patrick Pentz (Austria Wien), Alexander Schlager (LASK)
VerteidigungDominik Baumgartner (Wacker Innsbruck), Kevin Danso (FC Augsburg/GER), Marco Friedl (Werder Bremen/GER), Sandro Ingolitsch (SKN St. Pölten), Philipp Lienhart (SC Freiburg/GER), Dario Maresic (Sturm Graz), Stefan Posch (TSG Hoffenheim/GER), Maximilian Wöber (Ajax Amsterdam/NED)
MittelfeldHusein Balic (SKN St. Pölten), Christoph Baumgartner (TSG Hoffenheim/GER), Mathias Honsak (Holstein Kiel/GER), Sascha Horvath (Dynamo Dresden/GER), Ivan Ljubic (TSV Hartberg), Sandi Lovric (Sturm Graz), Dominik Prokop (Austria Wien), Maximilian Ullmann (LASK), Hannes Wolf (RB Salzburg)
AngriffAdrian Grbic (SCR Altach), Arnel Jakupovic (Empoli/ITA), Marko Kvasina (SV Mattersburg)

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung