Fussball

WAC besiegt St. Pölten dank "orgem" Orgill-Tor

Von SPOX Österreich
Orgill netzte sehenswert ein.
© GEPA

Der Wolfsberger AC feierte am Sonntagnachmittag einen knappen 1:0 (0:0)-Heimsieg gegen den SKN St. Pölten. Matchwinner für die Kärntner war Devor Orgill, der mit einem Fallrückzieher kurz nach der Pause einnetzte.

Bereits in der ersten Halbzeit kamen die Wolfsberger zu zwingenderen Chancen, allerdings sorgte Christoph Riegler mit einem Anwärter zur Parade des Jahres dafür, dass es torlos in die Kabine ging.

Nach dem erneuten Anpfiff sorgte Orgill jedoch aus leichter Abseitsposition für das Highlight des Spiels, als er aus etwa acht Metern mit dem Rücken zum Tor zu einem Fallrückzieher ansetzte und trocken einschob.

Auf der Gegenseite wurde Rene Gartler bei Kofler vorstellig (84.), echte Gefahr strahlte St. Pölten aber auch nach einer Umstellung auf ein offensiver ausgerichtetes 4-4-2 nicht aus. Nach einem Ringkampf im WAC-Strafraum blieb die Pfeife von Schiedsrichter Julian Weinberger stumm (87.). Stattdessen zeigte er SKN-Verteidiger Sandro Ingolitsch wegen wiederholten Foulspiels im Finish Gelb-Rot (89.).

Der WAC beendete zum Start der Rückrunde des Grunddurchganges eine Serie von zuletzt drei Spielen ohne Sieg. St. Pölten dagegen hat seit dem Abgang von Trainer Dietmar Kühbauer weiter kein Tor erzielt. In den drei Partien im Oktober gab es nur einen Punkt. Die nächste Chance auf ein Erfolgserlebnis gibt es im Cup-Achtelfinale am Mittwoch beim Zweitligisten SV Lafnitz. Die Wolfsberger empfangen ebenfalls am Mittwoch im Cup-Schlager Rapid.

WAC - SKN St. Pölten 1:0 (0:0)

Tor: 1:0 Orgill (55.)

WAC gewinnt gegen SKN: Die 12. Runde der Bundesliga

TerminHeimteamAuswärtsteamErgebnis
Samstag, 27.10., 17 UhrWacker InnsbruckFK Austria Wien0:0 (0:0)
Samstag, 27.10., 17 UhrTSV HartbergSK Sturm Graz2:0 (0:0)
Samstag, 27.10., 17 UhrSV MattersburgSCR Altach1:1 (0:0)
Sonntag, 28.10., 14.30 UhrSK RapidFC Admira2:0 (1:0)
Sonntag, 28.10., 14.30 UhrWolfsberger ACSKN St. Pölten1:0 (0:0)
Sonntag, 28.10., 17 UhrLASKRed Bull Salzburg

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung