Fussball

Rückschlag für die Wiener Austria, Remis im Niederösterreichderby, Hartberg gewinnt beim WAC

Von SPOX Österreich
SCR Altach
© GEPA

Zum Auftakt der 10. Bundesligarunde musste die Wiener Austria einen neuerlichen Rückschlag hinnehmen. Die Veilchen setzten ihre Sieglosserie in Altach fort und unterlagen sogar mit 0:2. Das Niederösterreichderby zwischen SKN St. Pölten und Admira Wacker endete torlos, der WAC und Hartberg lieferten sich beim 3:4 in der Lavanttal-Arena ein Schützenfest.

Altachs Mwila schießt die Austria ab

Die Reise nach Vorarlberg war für die Wiener damit zum wiederholten Male keine Reise wert. Seit Herbst 2014 konnte die Austria in acht Liga-Auftritten nur einen Sieg feiern, dieser gelang im Oktober 2015. Diesmal wurde Doppelpacker Brian Mwila zum Sargnagel der Wiener.

Keine Tore sahen die Fans beim ersten Auftritt der St. Pöltener nach dem Abgang ihres Trainers Didi Kühbauer. Trotz eines spielerischen Übergewichts konnte die Admira einen Punkt aus der NV-Arena entführen.

Torfestival zwischen WAC und Hartberg

Ein packendes Duell lieferten sich Wolfsberg und Hartberg. Zunächst sahen die Kärntner dank einer frühen 2:0-Führung aus, als würden sie ihrer Favoritenrolle gerecht werden. Dann drehten aber die Gäste auf - und das Spiel. Nach Reps Anschlusstreffer brachten Tadic und Flecker den TSV in Front. Nachdem Novak für den WAC wieder ausgeglichen hatte, setzte erneut Rep den Schlusspunkt zum Hartberger Auswärtssieg.

Die Spiele der 10. Bundesligarunde:

DatumHeimAuswärtsErgebnis
Samstag, 6.10., 17 UhrSKN St. PöltenAdmira Wacker0:0 (Spielbericht)
Samstag, 6.10., 17 UhrSCR AltachFK Austria Wien2:0 (Spielbericht)
Samstag, 6.10., 17 UhrWolfsberger ACTSV Hartberg3:4 (Spielbericht)
Sonntag, 7.10., 14:30 UhrSK RapidSV Mattersburg
Sonntag, 7.10., 14:30 UhrWacker InnsbruckLASK
Sonntag, 7.10., 17 UhrSK Sturm GrazRed Bull Salzburg
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung