Fussball

Schlange stehen bis zur Pause: Blau-Weiß-Linz-Fans erst zur 2. Halbzeit im Stadion

Von SPOX Österreich
Die Fans von BW Linz konnten erst zur zweiten Halbzeit ins Stadion.
© GEPA

Der FC Blau-Weiß Linz musste sich Sonntagfrüh bei den FC Juniors OÖ trotz 2:0-Führung noch mit 2:3 geschlagen geben. Dabei waren die Fans nicht nur über das Ergebnis, sondern auch über den Empfang in der TGW Arena erbost.

Wie die OÖN berichten, hatten die "LASK-Juniors" lediglich zwei Kassen für die Partie geöffnet. Bereits eine Dreiviertelstunde vor Anpfiff bildeten sich lange Warteschlangen, zum Anpfiff sollen bis zu 400 Gästefans immer noch angestanden sein.

Erst mit Beginn der zweiten Halbzeit fanden alle Anhänger letztlich einen Platz. "Wir dürfen unsere Gäste bitten, sich für die nächsten Heim-Derbys einen kleinen zeitlichen Polster einzuplanen und sich früh genug die Tickets zu sichern", teilten die Juniors in einer Aussendung mit.

Die Gastgeber verteidigten sich mit dem Argument, Blau-Weiß habe ein Angebot, im Vorverkauf 250 Tickets selbstständig an die eigene Anhängerschaft zu vermitteln, ausgeschlagen.

"Das ist auch nicht die Aufgabe des Gastvereins", sagte Klubmanager Klaus Aumayr. "Wir haben das mit unseren Fan-Vertretern besprochen, haben dem LASK aber mitgeteilt, dass sich die Fans die Karten am Spieltag kaufen wollen."

Blau-Weiß Linz verliert bei den Juniors: Tabelle der 2. Liga

PlatzTeamSpieleSiegeRemisNiederlagenTordifferenzPunkte
1Wattens10631+1221
2FC Blau Weiss Linz10703+1121
3SV Ried10622+1020
4SV Kapfenberg10523+317
5Liefering10514+616
6SC Austria Lustenau10433+615
7Lafnitz10433+115
8Wiener Neustadt10433-115
9FAC Team für Wien10424-414
10Austria Wien II10415-713
11Amstetten10334+212
12Wacker Innsbruck II10334-112
13Juniors OÖ10325-711
14Austria Klagenfurt10235-59
15Horn10217-97
16Vorwarts10127-175
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung