Fussball

ÖFB nimmt Stellung zur Causa Marko Arnautovic als Kapitän

Von SPOX Österreich
Marko Arnautovic war gegen Bosnien Kapitän der ÖFB-Auswahl.
© GEPA

Zuletzt tauchten Berichte auf, wonach sich Mitglieder des ÖFB-Präsidiums gegen Marko Arnautovic als Kapitän der österreichischen Nationalmannschaft ausgesprochen haben (hier nachlesen). Der Verband wehrt sich nun gegen diese Anschuldigungen.

In einer Aussendung stellt der ÖFB klar, dass Berichte, wonach sich Mitglieder des ÖFB-Präsidiums im Rahmen der letzten Sitzung gegen Marko Arnautovic als Kapitän des Nationalteams ausgesprochen haben sollen, nicht der Wahrheit entsprechenwürden.

"Die Entscheidung über den Teamkapitän wird ausschließlich vom Teamchef getroffen. Das Präsidium steht geschlossen hinter seiner Entscheidung sowie dem gesamten Kader. Das gilt insbesondere auch für Marko Arnautovic, der heute auf den Tag genau seit 10 Jahren in jedem Spiel alles für das österreichische Nationalteam gibt", stellt ÖFB-Präsident Dr. Leo Windtner klar.

So spielte Österreich 2005 gegen Nordirland

ÖFB-Team: Der Kader für die Spiele gegen Nordirland und Dänemark

PositionSpieler
Tor

Heinz Lindner, Cican Stankovic, Richard Strebinger

Abwehr

Aleksandar Dragovic, Martin Hinteregger, Stefan Lainer, Sebastian Prödl, Andreas Ulmer, Kevin Wimmer, Gernot Trauner, Maximilian Wöber

Mittelfeld

Florian Grillitsch, Stefan Hierländer, Stefan Ilsanker, Florian Kainz, Valentino Lazaro, Marcel Sabitzer, Louis Schaub, Xaver Schlager, Alessandro Schöpf, Peter Zulj

AngriffMarko Arnautovic, Guido Burgstaller, Marc Janko
AbrufJörg Siebenhandl, Kevin Danso, Philipp Lienhart, Stefan Posch, Georg Margreitter, Marvin Potzmann, Thomas Goiginger, Konrad Laimer, Thomas Murg, Stefan Schwab, Hannes Wolf, Deni Alar, Lukas Hinterseer, Andreas Weimann
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung