Fussball

Medien: Red Bull Salzburgs Romano Schmid für Hartberg "interessant"

Von SPOX Österreich
Dockt Romano Schmid in Hartberg an?
© GEPA

Seit seinem Wechsel vom SK Sturm zu Red Bull Salzburg (kolportierte Ablösesumme: 600.000 Euro) darf Ausnahmetalent Romano Schmid sein Können hauptsächlich in Liga 2 beweisen.

30 Spiele absolvierte der 18-jährige Spielmacher für Liefering und erzielte dabei neun Tore - acht Vorlagen inklusive. Für die Kampfmannschaft der Bullen reichte es bisher zu einem 28-minütigen Kurzeinsatz.

Gut möglich, dass Schmid nun innerhalb der Liga verliehen wird um Spielpraxis zu sammeln. Laut Krone sei Schmid für den TSV Hartberg interessant, Obmann Erich Korherr soll einen guten Draht zu Salzburg-Sportdirektor Christoph Freund pflegen.

Mit Youba Diarra bewiesen die Steirer ja bereits, dass sich ein Leihspieler aus Salzburg unter Markus Schopp durchaus entfalten kann. Schmid soll sich derweilen schon bei Hartberg-Kickern über den Klub informiert haben.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung