Fussball

Stefan Maierhofer will Trainer werden: "Die UEFA-A-Lizenz habe ich schon"

Von SPOX Österreich
Stefan Maierhofer will Trainer werden.
© GEPA

Nach seinem Gastspiel beim SV Mattersburg fand Stefan Maierhofer beim FC Aarau ein neues sportliches zuhause. Beim Schweizer Zweitligisten steht der 2,02-Meter-Riese bis Saisonende unter Vertrag, danach will er eine Trainerlaufbahn einschlagen.

"Mein Plan ist, noch zumindest ein Jahr zu spielen und dann die Trainerschiene einzuschlagen. Die UEFA-A-Lizenz habe ich jetzt schon", sagt Maierhofer im Kurier-Interview. Angesprochen auf seinen bevorzugten Stil als Trainer meint er: "Ich attackiere als Spieler schon gern früh und hoch und setze Gegner unter Druck. Es dürfte also in jedem Fall eine sehr aktive und keine reaktive Spielanlage werden."

Warum er nach seinem Aus in Mattersburg ausgerechnet in die Schweiz wechselte, erklärt Maierhofer folgendermaßen: "Man hat hier einen großen Stürmer gesucht. Es waren auch andere Angebote da, ich wollte aber etwas Seriöses machen und nicht in die zweite türkische Liga oder Ähnliches. Der Verein ist gut aufgestellt, das ist mir wichtig."

Der Angreifer macht aber auch keinen Hehl daraus, dass er gerne im Burgenland geblieben wäre. "Ich hätte mir gut vorstellen können, in Mattersburg zu bleiben. Im Winter hat man mir signalisiert, den Vertrag verlängern zu wollen. Zwei Tage vor Meisterschaftsende war dann plötzlich alles anders", zeigt sich Maierhofer enttäuscht.

Stefan Maierhofer: Karrierestationen des Majors (Auswahl)

JahreVereinSpieleTore
2008-2009SK Rapid6038
2010-2011MSV Duisburg3212
2011-2013RB Salzburg5317
2017-2018SV Mattersburg419
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung