Fussball

SK-Rapid-Wien-Fans unterstützen 15 Minuten lang eigene Mannschaft nicht

Von SPOX Österreich
Goran Djuricin
© GEPA

Im Allianz Stadion ist es im Spiel zwischen SK Rapid Wien und dem SKN St. Pölten (im Liveticker) außerordentlich ruhig. Die Rapid-Fans wollen aufgrund der aktuellen angespannten Lage zwischen ihnen selbst und dem Verein 15 Minuten lang schweigen.

"Unsere Nerven liegen blank, die Akkus sind leer. 15 Minuten Schweigen, denn wir wollen nicht mehr," quittieren die Rapid-Fans die Leistung der letzten Wochen und die Aufregung rund um den Verein. Michael Krammer hatte erst heute in einem offenen Brief an den Rapid-Geist appelliert und sich Zusammenhalt und Gemeinsamkeit gewünscht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung