Fussball

Rapid-Trainer Djuricin: "Mein letztes Spiel? Das ist immer dasselbe"

Von SPOX Österreich
Goran Djuricin will an die erste Hälfte des Wiener Derbys anknüpfen
© GEPA

Proteste der Ultras, Rang sieben in der Meisterschaft mit lediglich zwei Siegen in acht Spielen, die Rotationsdebatte - der Druck wächst auf Rapid-Trainer Goran Djuricin. Und sollten die Hütteldorfer am Mittwoch gegen Mattersburg aus dem ÖFB-Cup segeln (ab 18:30 Uhr im Liveticker und LIVE auf ORF 1), könnte es schon Djuricins letztes Spiel als Rapid-Trainer gewesen sein.

Oder? Djuricin selbst sieht die Situation deutlich entspannter. "Das höre ich gefühlt zum 30. Mal. Ganz ehrlich, das ist immer dasselbe. Wären wir nicht in der Europa League, wäre ich auch schon weg. Um meine Person geht es nicht", sagt der Übungsleiter in der Kronen Zeitung. "Darüber zerbreche ich mir nicht den Kopf. Darüber haben wir auch nicht gesprochen. Bei uns in der Mannschaft ist alles ruhig."

Geduld ist gefragt

Gegen die Burgenländer erwartet Djuricin dennoch eine enge Partie - und vor allem enge Räume im Angriffsdrittel: "Wir sind das bessere Team, das müssen wir auch zeigen. Uns erwartet sicher eine Fünferkette, da ist auch Geduld gefragt." Der Cup scheint die einzige realistische Titelchance der Hütteldorfer. Dass er die Begegnung sehr wichtig nimmt, hat die Rotation von acht Spielern in der Startformation im Ligaschlager in Salzburg bewiesen.

"Nach dem Trainerwechsel hat sich die Mannschaft unter Klaus Schmidt stabilisiert", erinnerte Djuricin an die Steigerung beim Gegner, die in einem überraschenden 2:1-Auswärtssieg bei Sturm Graz am Samstag gemündet hatte.

2. Runde im ÖFB-Cup

DatumHeimGastErgebnis/Uhrzeit
24.09.2018SA KlagenfurtFAC1:5
25.09.2018SV LeobendorfSCR Altach1:2
25.09.2018ASK-BSC Bruck/LeithaAustria Lustenau1:3
25.09.2018WACSK Austria Klagenfurt4:0
25.09.2018TSV HartbergWSG Wattens3:0
25.09.2018VöcklamarktSV Ried0:1
25.09.2018Deutschlandsberger SCSC Wiener Neustadt3:4 n.V.
25.09.2018SV HornSV Lafnitz0:2
25.09.2018GAKVorwärts Steyr20.45 Uhr
26.09.2018FC StadlauKapfenberger SV16.00 Uhr
26.09.2018SV MattersburgSK Rapid18.30 Uhr
26.09.2018FC SaalfeldenSKN St. Pölten19.00 Uhr
26.09.2018SC Neusiedl/SeeWacker Innsbruck19.00 Uhr
26.09.2018ATSV Stadl-PauraLASK19.00 Uhr
26.09.2018SC SchwazRed Bull Salzburg20.30 Uhr
26.09.2018FK Austria WienSK Sturm20.45 Uhr
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung