Fussball

ÖFB-Team gegen Bosnien-Herzegowina bisher noch ungeschlagen

Von APA
Samstag, 08.09.2018 | 08:45 Uhr
Jubelt das ÖFB-Team auch gegen Bosnien?
© GEPA

Österreichs Nationalmannschaft hat vor dem Gastspiel in Bosnien-Herzegowina am Dienstag (20.45 Uhr/live ORF eins) noch keine Niederlage gegen den Balkan-Staat kassiert. In den bisherigen drei Duellen mit dem Nations-League-Auftaktgegner gab es für das ÖFB-Team einen Sieg und zwei Remis.

Das erste Kräftemessen brachte am 24. März 2001 im Rahmen der WM-Qualifikation ein 1:1 in Sarajevo, die Retourpartie knapp sechs Monate später endete mit einem 2:0-Heimsieg Österreichs. Zuletzt trafen beide Teams am 31. März 2015 aufeinander - das Testspiel im Wiener Happel-Stadion endete 1:1.

Der damalige ÖFB-Torschütze Marc Janko steht nicht mehr im ÖFB-Aufgebot, dafür sind noch die damals eingesetzten Aleksandar Dragovic, Sebastian Prödl, David Alaba, Stefan Ilsanker, Marcel Sabitzer und Marko Arnautovic mit von der Partie. Bei den Bosniern wirkten damals die derzeit ebenfalls im Kader aufscheinenden Edin Dzeko, Miralem Pjanic, Toni Sunjic, Ervin Zukanovic, Sanjin Prcic und Muhamed Besic mit.

ÖFB-Team: Bilanz gegen Bosnien

DatumHeimGastErgebnis
31.03.2105Bosnien-HerzegowinaÖsterreich1:1
09.05.2001ÖsterreichBosnien-Herzegowina2:0
24.03.2001ÖsterreichBosnien-Herzegowina1:1
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung