Fussball

Neues Transparent: Rapid-Fans wundern sich über Innenminister Herbert Kickl

Von SPOX Österreich
Herbert Kickl und Rapid-Fans: Keine Liebesbeziehung
© GEPA

Anfang September betonte Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) erneut seinen Standpunk bezüglich Pyrotechnik in den österreichischen Fußballstadien. "Es muss möglich sein, mit Familie ohne Angst ins Stadion zu gehen. Vor allem bei Pyrotechnik besteht akuter Handlungsbedarf", sagte Kickl bei einem Gipfel zwischen den Behörden, dem ÖFB, Bundesliga und UEFA.

Kickls Sichtweise auf Pyrotechnik findet beim harten Kern der Rapid-Fans bekanntlich wenig Zuspruch. Das verdeutlichten die Ultras während dem Wiener Derby am Sonntag erneut via Spruchband. "Jeder weiß, dass es heute brennt und raucht, trotzdem ist das Stadion ausverkauft. Herbert - wie gibt's des?", artikulierten die Ultras ihre Meinung auf einem gigantischen Spruchband im Block West. Und tatsächlich - das Stadion war voll. Auch das Europa-League-Duell mit Spartak Moskau am kommenden Donnerstag (im Livestream auf DAZN) ist bereits ausverkauft.

Rapid reagierte bereits beim ersten Anti-Pyrotechnik-Vorstoß des Innenministers empfindlich. "Es ist in all den Jahren bei dem aktuell praktizierten legalen Einsatz von Pyrotechnik bei uns kein Verwender zu Schaden gekommen. Diese Initiative würde keine Probleme lösen, sondern künstlich neue schaffen", sagte etwa Rapid-Geschäftsführer Christoph Peschek im März.

Etwas später im März zeigten Rapid-Ultras einen Doppelhalter mit Kickl und Karl Mahrer (ÖVP) im Fadenkreuz. Wie der Standard damals berichtete, sollen mehrere Beamte des Landesamtes für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung (LVT) dem Rapid-Fan noch am Sonntag einen Hausbesuch abgestattet haben. Rapid-Vizepräsident Nikolaus Rosenauer meinte dazu im Standard, dass das Transparent "willkürlich missdeutet wird, wenn man darin etwas anderes als eine politische Meinungsäußerung" sehe.

Rapid verliert gegen Austria: Bundesliga-Partien der 7. Runde

DatumHeimAuswärtsErgebnis
15.09.AdmiraSturm2:3 (1:1) Spielbericht
15.09.HartbergAltach2:1 (0:0) Spielbericht
15.09.St. PöltenSalzburg1:3 (1:1) Spielbericht
16.09.WACWacker3:1 (0:1) Spielbericht
16.09.MattersburgLASK1:3 (0:1) Spielbericht
16.09.RapidAustria0:1 (0:0) Spielbericht
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung