Fussball

SK Rapid Wien: Goran Djuricin hat volle Unterstützung von Fredy Bickel

Von SPOX Österreich
Fredy Bickel
© GEPA

Im Vorfeld des 327. Wiener Derbies (Sonntag, 17:00, LIVE im SPOX-Ticker) wird vor allem über SK-Rapid-Trainer Goran Djuricin gesprochen. Die negative Stimmung der Fans entlud sich in den letzten Wochen auf den Coach, "Gogo Raus"-Rufe waren trotz Europa-League-Qualifikation und einem Remis in Graz beim SK Sturm zu hören.

Sollte das Derby gegen die Austria in die Hose gehen, könnte sich die Lage weiter verschärfen. Für Rapid-Sportdirektor Fredy Bickel aber kein Grund zur Sorge: "Goran hat unsere volle Unterstützung und wir denken, dass wir zusammen Erfolg haben können. Ich bin auch ein wenig ratlos, was man mehr dazu tun kann, als sich immer klar zum Trainer zu bekennen."

Auch Kapitän Stefan Schwab schlägt in die gleiche Kerbe: "In den nächsten Wochen wird man eine Mannschaft sehen, die auf keinen Fall gegen den Trainer spielt." Die nächsten Wochen werden auch wegweisend. Nach dem Derby trifft Rapid in der Europa League auf Spartak Moskau, in der Liga wartet daraufhin Salzburg, danach geht's in Mattersburg um den ÖFB-Cup. Wochen der Wahrheit für die Grün-Weißen und ihren Trainer. Auch wenn die sportliche Führung gebetsmühlenartig ihre Unterstützung wiederholt.

Derby-Bilanz: Die letzten fünf Duelle zwischen Rapid und der Austria

DatumBewerbHeimGastErgebnis
15.04.2018BundesligaAustriaRapid0:4
04.02.2018BundesligaRapidAustria1:1
25.10.2017ÖFB-CupAustriaRapid1:2
22.10.2017BundesligaAustriaRapid0:1
06.08.2017BundesligaRapidAustria2:2

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung