Fussball

Österreichs Teamchef Franco Foda: "Marko Arnautovic ist absolut pflegeleicht"

Von SPOX Österreich
Samstag, 01.09.2018 | 12:51 Uhr
Franco Foda
© GEPA

Der 52-jährige österreichische Teamchef Franco Foda steht vor den ersten richtigen Prüfungen. Am 6. September spielt das ÖFB-Team noch freundschaftlich gegen Schweden, fünf Tage später startet Österreich in die Nations League, trifft auf Bosnien-Herzegowina. Zeit, nach sechs Spielen im Amt und mit diesen Aufgaben vor der Brust, Revue passieren zu lassen.

So bilanziert Foda seine Amtszeit in der Tageszeitung derstandard bislang positiv, bei fünf Siegen (u.a. 2:1 gegen Deutschland) und einer Niederlage (das heftige 0:3 gegen Brasilien) kein Wunder: "Vieles von dem, was ich mir vorstelle, wurde umgesetzt. Die Mannschaft hat immer versucht, zu agieren, aktiv zu sein, im Ballbesitz und auch im Spiel gegen den Ball."

Franco Foda: "Für mich ist es wichtig zu kommunizieren"

Die Kaderbekanntgabe (HIER KLICKEN) machte sich Foda nicht leicht, er wägte ab: "Wir waren voll im Einsatz, immer unterwegs, haben in der Vorbereitungsphase Mannschaften aus Deutschland besucht, Hertha und Hoffenheim. Wir waren bei österreichischen Vereinen, Hartberg, WAC, Sturm, Austria und Rapid. Alle sind sich gar nicht ausgegangen." Denn Österreichs Kicker sind gefragt, 28 spielen in Deutschland, so viel wie aus keinem anderen Land. Klar, dass da manche nicht nominiert werden: "Für mich ist es wichtig zu kommunizieren, ihnen die Gründe für eine Nichtberücksichtigung darzulegen."

Jörg Siebenhandl: "Habe eine andere Sicht der Dinge"

Die einzige offene Frage stellt sich aber zwischen den Pfosten: Heinz Lindner, Cican Stankovic und Richard Strebinger sind beim aktuellen Lehrgang dabei, Jörg Siebenhandl befindet sich nur auf Abruf. Eine klare Nummer Eins definiert Foda nicht: "Ich muss ja nicht unbedingt sagen, was alle hören wollen. Heinz Lindner hat meistens gespielt. Die beiden anderen, die jetzt da sind, also Cican Stankovic und Richard Strebinger, genießen ebenso mein absolutes Vertrauen." Siebenhandl war über die Nichtnominierung aber nicht sonderlich glücklich: "Die Sache ist abgehakt, ich hatte mit Franco Foda ein gutes Gespräch. Ich akzeptiere die Entscheidung des Teamchefs, auch wenn man selbst vielleicht eine andere Sicht der Dinge hat."

Eben die Tatsache, dass ein Trainer Fingerspitzengefühl an den Tag legen muss, mit den Spieler kommunizieren muss, ist eine wichtige Komponente der Coaching-Zunft. Dessen ist sich Foda bewusst, wenngleich er sich keinen vorgefertigten Meinungen hingibt: "Oft werden Menschen in eine Schublade gesteckt, wo sie überhaupt nicht hineingehören. Das ist bei Trainern auch der Fall. Ich mache mir selbst ein Bild." Vor allem von einen ist Foda angetan: "Marko Arnautovic ist absolut pflegeleicht. Beim Team sind alle sehr bodenständig, klar und demütig. Ich kann sie nur loben."

ÖFB-Team in 2018: Alle Länderspiele im Überblick

SpielBewerbDatumOrtErgebnis
Österreich - SlowenienFreundschaftsspiel23. März 2018, 20:45 UhrKlagenfurt3:0 (1:0)
Luxemburg - ÖsterreichFreundschaftsspiel27. März 2018, 20:30 UhrLuxemburg0:4 (0:2)
Österreich - RusslandFreundschaftsspiel30. Mai 2018, 20:45 UhrInnsbruck1:0 (1:0)
Österreich - DeutschlandFreundschaftsspiel2. Juni 2018, 18:00 UhrKlagenfurt2:1 (0:1)
Österreich - BrasilienFreundschaftsspiel10. Juni 2018, 16:00 UhrWien0:3 (0:1)
Österreich - SchwedenFreundschaftsspiel6. September 2018, 20:45 UhrWien (Generali-Arena)
Bosnien-Herzegowina - ÖsterreichNations League11. September 2018, 20:45 UhrZenica
Österreich - NordirlandNations League12. Oktober 2018, 20:45 UhrWien (Happel-Oval)
Dänemark - ÖsterreichFreundschaftsspiel16. Oktober 2018, 20:45 UhrHerning
Österreich - Bosnien-HerzegowinaNations League15. November 2018, 20:45 UhrWien (Happel-Oval)
Nordirland - ÖsterreichNations League18. November 2018, 18:00 UhrBelfast

Österreich-Kader für die Länderspiele gegen Schweden und Bosnien-Herzegowina:

PositionSpieler
Tor

Lindner (Grasshoppers Zürich/SUI, 19 Länderspiele), Cican Stankovic (Salzburg, 0), Richard Strebinger (Rapid Wien, 0)

Abwehr

Aleksandar Dragovic (Bayer Leverkusen/GER, 65/1), Martin Hinteregger (FC Augsburg/GER, 31/3), Stefan Lainer (Salzburg, 7/0), Sebastian Prödl (Watford/ENG, 69/4), Andreas Ulmer (Salzburg, 5/0), Kevin Wimmer (Hannover 96/GER, 8/0)

Mittelfeld

David Alaba (Bayern München/GER, 63 Länderspiele/12 Tore), Florian Grillitsch (1899 Hoffenheim/GER, 11/1), Stefan Hierländer (Sturm Graz, 2/0), Stefan Ilsanker (RB Leipzig/GER, 29/0), Florian Kainz (Werder Bremen/GER, 10/0), Valentino Lazaro (Hertha BSC Berlin/GER, 13/0), Marcel Sabitzer (RB Leipzig/GER, 29/5), Louis Schaub (1. FC Köln/GER, 9/5), Xaver Schlager (Salzburg, 4/0), Alessandro Schöpf (Schalke 04/GER, 18/4), Peter Zulj (Sturm Graz, 4/0)

AngriffMarko Arnautovic (West Ham United/ENG, 72/19), Guido Burgstaller (Schalke 04/GER, 19/1), Michael Gregoritsch (FC Augsburg/GER, 7/1)
Auf AbrufJörg Siebenhandl (Sturm Graz, 2) - Moritz Bauer (Stoke City/ENG2, 6/0), Kevin Danso (FC Augsburg/GER, 6/0), Georg Margreitter (1. FC Nürnberg/GER2, 0), Stefan Posch (1899 Hoffenheim/GER, 0), Marvin Potzmann (Rapid Wien, 0), Gernot Trauner (LASK, 0), Maximilian Wöber (Ajax Amsterdam/NED, 3/0) - Konrad Laimer (RB Leipzig/GER, 0), Thomas Murg (Rapid Wien, 0), Thorsten Röcher (FC Ingolstadt/GER2, 0), Stefan Schwab (Rapid Wien, 1/0), Hannes Wolf (Salzburg, 0) - Deni Alar (Rapid Wien, 2/0), Marc Janko (FC Lugano/SUI, 66/28), Andreas Weimann (Bristol City/ENG2, 14/0)
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung