Fussball

Wacker Innsbruck - SK Sturm Graz: Die Partie heute legal im Livestream oder TV sehen

Von SPOX Österreich
Wacker empfängt Sturm.
© GEPA

Der FC Wacker Innsbruck empfängt zum Heim-Auftakt der neuen Bundesliga-Saison den Vizemeister SK Sturm Graz (Sa., 17 Uhr im LIVETICKER). Die Tiroler sind nach der knappen Auftaktniederlage bei der Austria auf Wiedergutmachung aus, genauso wie die Steirer nach ihrem Ausscheiden in der CL-Quali. SPOX erklärt, wo die Partie im Livestream und TV zu sehen ist.

FC Wacker Innsbruck - SK Sturm Graz: Wann findet das Match statt?

Wacker empfängt Sturm am Samstag, den 4. August 2018. Gespielt wird im Innsbrucker Tivoli, der Anstoß erfolgt um 17 Uhr. Markus Hameter wird die Partie leiten.

Wacker gegen Sturm live im TV oder Livestream

Die Partie zwischen dem Aufsteiger Wacker und dem Vizemeister Sturm ist im Pay-TV zu sehen. Sky Sport Austria zeigt das Match zusammen mit Mattersburg - Salzburg und Rapid - Altach in der Konferenz. Auf Sky Sport 8 gibt es die Partie in der Einzeloption in voller Länge.

Der Pay-TV-Anbieter stellt zudem einen Livestream zur Verfügung. Abonennten können das Duell via Sky Go auf dem Tablet, PC oder Handy mitverfolgen.

Liveticker: Wer tickert Wacker - Sturm mit?

SPOX stellt wie zu jeder anderen Partie der österreichischen Bundesliga auch hier einen Liveticker. Hier entlang!

Wacker - Sturm: Was sagen die Trainer vor der Partie?

Karl Daxbacher (Trainer Wacker Innsbruck): "Wir erhoffen uns schon einen Punktezuwachs. Wir haben in der vergangenen Saison eine beeindruckende Heimbilanz gehabt, da hoffen wir schon, dass und das Tivoli-Stadion stärker macht."

Heiko Vogel (Trainer Sturm Graz): "Ein verdienter Aufsteiger mit sehr interessanten Spielern und der Euphorie des Aufsteigers. Sie haben gegen die Austria ein richtig gutes Spiel gemacht. Das ist eine sehr attraktive Auswärtsaufgabe."

Aufstellungen: Sturm mit Pink, Wacker mit Knett

Wacker: Knett - Vallci, Maak, Meusburger, Schimpelsberger - Kerschbaum, Gabriele, Hennig - Durmus, Dedic, Rakowitz

Sturm: Siebenhandl - Spendlhofer, Avlonitis, Maresic - Lackner - Koch, Zulj, Grozurek, Hierländer - Pink, Hosiner

Bundesliga-Tabelle vor dem 2. Spieltag

PlatzTeamSpSUNTorePunkte
1SK Rapid110033
2Red Bull Salzburg110023
3SKN St. Pölten110013
4SK Sturm110013
4SV Mattersburg110013
6FK Austria Wien110013
7WAC1001-10
8SCR Altach1001-10
8TSV Hartberg1001-10
10Wacker Innsbruck1001-10
11LASK1001-20
12Admira1001-30

Wacker gegen SK Sturm: Die Facts zur 2. Runde

  • Der SK Sturm Graz traf in den letzten 10 Duellen gegen den FC Wacker Innsbruck in der Bundesliga. Das ist momentan Sturms längste derartige Serie gegen ein aktuelles Bundesliga-Team.

  • Der SK Sturm Graz gewann die letzten 5 Spiele in der Bundesliga, wenn zuvor unter der Woche ein Europacupspiel auf dem Programm stand.

  • Der FC Wacker Innsbruck erzielte gegen den SK Puntigamer Sturm Graz 192 Tore - nur gegen den FC Flyeralarm Admira (196) mehr in der Tipico Bundesliga.

  • Der SK Puntigamer Sturm Graz gewann gegen Hartberg nach 0:1-Rückstand. Letzte Saison holten die Grazer 7 Siege nach 0:1-Rückständen - Klubrekord.

Wacker verlor, Sturm gewann: Die Begegnungen des ersten Spieltags

HeimAuswärtsErgebnis/Antoß
Austria WienWacker Innsbruck2:1
SK SturmTSV Hartberg3:2
SCR AltachSV Mattersburg2:3
RB SalzburgLASK3:1
AdmiraSK Rapid0:3
SKN St. PöltenWAC4:3
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung