Fussball

"Unser Trikot entehrt": Austria-Fans attackieren Zlatko Junuzovic

Von SPOX Österreich
Zlatko Junuzovic im Tirkot der Bullen
© GEPA

Dass sich Zlatko Junuzovic im Sommer für Red Bull Salzburg und nicht für die Wiener Austria entschied, sorgt bei der organisierten Fanszene der Veilchen offenbar noch immer für Aufregung.

Während dem Bundesliga-Duell zwischen den Bullen und dem Klub aus Favoriten machten die Auswärtsfans ihrem Ärger mit einem Transparent Luft.

"Mit dem Wechsel unser Trikot entehrt. Als Spieler und Mensch für uns nichts mehr Wert! Gruppo Anti Junuzovic", war auf dem Transparent der Austria-Fans zu lesen.

Der 30-Jährige absolvierte für die Wiener Austria 112 Spiele (56 Scorerpunkte) und wechselte anschließend zu Werder Bremen. Ex-Austria-Sportdirektor Franz Wohlfhart bemühte sich im Sommer um eine Junuzovic-Rückkehr, der ehemalige Nationalspieler entschied sich aber für Red Bull.

"Ich habe die Austria immer noch gut in Erinnerung. Dort konnte ich enge Freundschaften schließen, die bis heute halten. Die zweieinhalb Jahre haben mich geprägt, und ich habe dadurch die Chance bekommen, mich bei Werder Bremen zu beweisen. Im vergangenen Jahr haben bei der Austria vermutlich mehrere Dinge nicht funktioniert. Aber mit den Spielern, mit denen sie sich jetzt verstärkt haben, werden sie in der kommenden Saison eine große Rolle spielen. So ein Jahr wird ihnen nicht noch einmal passieren, mit der Austria wird zu rechnen sein", sagte Junuzovic im Interview mit SPOX unlängst über seinen Ex-Klub.

Karrierestationen von Junuzovic: GAK, Austria, Werder, Salzburg

JahreVereinSpieleToreAssists
1999-2007Grazer AK721013
2007-2009Austria Kärnten58417
2009-2012Austria Wien1122531
2012-2018Werder Bremen1982254
2018-FC Red Bull Salzburg4-3
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung