Fussball

SK Rapid Wien: Update der Verletzten-Liste

Von SPOX Österreich
Samstag, 18.08.2018 | 09:30 Uhr
Philipp Schobesberger
© GEPA

Der SK Rapid Wien hatte zu Beginn der Saison heftige personale Ausfälle zu beklagen. Unter anderem fielen Philipp Schobesberger, Christopher Dibon und Neuzugang Andrija Pavlovic länger aus, die Planungen wurden wieder einmal auf den Kopf gestellt.

Nun gibt es aber zumindest bei einigen der sich im Lazarett befindlichen Rapidler gute Neuigkeiten: so berichtet der Kurier, dass sich bei Innenverteidiger Christopher Dibon nach erneuten Schmerzen in der operierten Hüfte ein Comeback abzeichnet. Konkretes Datum will der Vizekapitän nicht nennen, die Rückkehr ins Mannschaftstraining sei aber zumindest ein guter Beginn gewesen: "Ich will viel bei der Mannschaft sein und helfen, aber den Spielrhythmus hole ich mir vielleicht bei Rapid II."

Ivan Mocinic: Wird er jemals wieder spielen können?

Auch Philipp Schobesberger sei schon wieder am trainieren, hohe Belastungstests stehen aber noch aus. Andrija Pavlovic' Verletzung entpuppte sich als nicht so schwerwiegend wie zunächst angenommen. Trainer Goran Djuricin: "Nächste Woche wird er schon Teile des Mannschaftstrainings absolvieren".

Bei Tamas Szanto und Keeper Paul Gartler wird das Comeback erst nach der Winterpause spruchreif, beim teuerstes Rapid-Kicker Ivan Mocinic steht überhaupt eine konkretere Frage im Zentrum: seit 19 Monaten out, geht es bei ihm darum, heraus zu finden, ob Mocinic seinem Beruf grundsätzlich noch mal nachgehen wird können oder ob Sportinvalidität droht.

Bundesliga: Partien des 4. Spieltags

DatumHeimmanschaftAuswärtsmannschaftErgebnis
Sa. 11.08.2018RB SalzburgTSV Hartberg-
Sa. 11.08.2018Wacker InnsbruckSKN St. Pölten-
Sa. 11.08.2018SV MattersburgWAC-
So. 12.08.2018Austria WienAdmira-
So. 12.08.2018LASKRapid Wien-
So. 12.08.2018Sturm GrazAltach-
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung