Fussball

LASK: Alexander Riemann wechselt zum VfL Osnabrück

Von SPOX Österreich
Freitag, 31.08.2018 | 14:59 Uhr
Riemann spielte eineinhalb Jahre in Linz.
© GEPA

Der LASK hat am Freitag den Abgang von Flügelspieler Alexander Riemann bekanntgegeben. Der Deutsche wechselt in seine Heimat zum VfL Osnabrück und unterschreibt dort einen Vertrag bis Sommer 2020.

"Wir danken Alex für seinen Einsatz beim LASK und wünschen viel Erfolg bei der kommenden Aufgabe", schrieben die Linzer auf Facebook.

"Ich kenne den VfL sehr gut, natürlich durch meinen Bruder aber auch von den bisherigen Partien als Gegenspieler. Entsprechend leicht ist mir die Entscheidung am Ende gefallen. Ich freue mich wahnsinnig auf meine erste Einheit mit den Jungs, um ab dann meine Qualitäten ins Team einzubringen", wird Riemann auf der Homepage der Violetten zitiert.

Riemanns Bruder Manuel spielte von 2010 bis 2013 bereits für den VfL, Alexander selbst spielte mit dem SV Sandhausen bereits gegen Osnabrück. Beim LASK bestritt Riemann 17 Spiele in der Bundesliga, zwei Mal war er im ÖFB-Cup im Einsatz.

Europa League: Gruppe B

TeamTopf
SalzburgTopf 1
CelticTopf 2
RB LeipzigTopf 3
RosenborgTopf 4
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung