Fussball

Ex-Austria-Wien-Trainer Herbert Gager arbeitet jetzt als Parksheriff

Von SPOX Österreich
Mittwoch, 29.08.2018 | 17:59 Uhr
Herbert Gager
© GEPA

Ein Job-Wechsel par excellence, die Definition von Neuorientierung: Ex-Austria-Kicker und -Trainer Herbert Gager verteilt jetzt Strafzetteln.

Das berichtet die Gratis-Zeitung Österreich. Als Spieler kickte Gager bei der Austria, beim SK Rapid Wien und beim FC Linz, auch als Trainer lässt sich seine Vita durchaus sehen: drei Jahre Austria-Amateure Coach, 13 Spiele Austria-Cheftrainer, bei einem respektablen Punkteschnitt von 1,69. Nach Trainerstationen beim SKN St. Pölten, Mannsdorf und Pilgersdorf arbeitet der 48-Jährige, der auch vier Mal für Österreich am Feld stand, nun bei der Stadt Wien. Und verteilt Strafzettel.

"Ich wollte vom Fußball nicht abhängig sein und zu Hause auf ein neues Angebot warten", begründet Gager seine ungewöhnliche Berufswahl. Nach einer Aufnahmeprüfung und einem Kurs darf Gager sogar Fahrzeuge abschleppen lassen. Er weiß definitiv, wo das Auto vom Schiri steht. Gagers Einstiegsgehalt: 1700 Euro: "Ich bin durch meinen Job abgesichert und brauche den Fußball nicht unbedingt." Derweilen hätte Gager sogar die höchste europäische Trainerlizenz.. Doch er ist zufrieden als Parksheriff.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung