Fussball

FC-Basel-Stürmer Neftali Manzambi soll leihweise zum SK Rapid wechseln

Von SPOX Österreich
Fredy Bickel will noch zwei Stürmer verpflichten.
© GEPA

Der SK Rapid Wien scheint sich kurz vor Bundesligastart noch mit einem weiteren Stürmer zu verstärken. Dabei soll es sich um Neftali Manzambi vom FC Basel handeln.

Nach den Verletzungen von Philipp Schobesberger und Andrija Pavlovic hatten die Hütteldorfer bereits mit der Verpflichtung von Deni Alar reagiert. Der zuletzt hinzugekommene Abgang von Giorgi Kvilitaia zu KAA Gent riss aber erneut eine Lücke in die Stürmerdecke der Grün-Weißen.

Daher hatte Sportchef Fredy Bickel bereits vor der Vollzugsmeldung des Kvilitaia-Deals gemeint: "Die Möglichkeit ist relativ groß, dass etwas geschehen wird."

Manzambi bereits in Wien?

Nun scheint der Schweizer in seiner Heimat fündig geworden zu sein. Wie Insider Peter Linden auf seinem Blog berichtet, soll Neftali Manzambi bereits am Sonntag zu sportmedizinischen Untersuchungen in Wien gewesen sein.

Der 21-jährige Schweizer, der in Angola geboren wurde, läuft für das U20-Nationalteam der Eidgenossen auf. Beim FC Basel durchlief der Rechtsfuß von der U16 diverse Jugendmannschaften und stieg im Sommer 2017 zu den Profis auf. In seinen bis dato neun Einsätzen in der Super League verbuchte Manzambi einen Treffer.

Sein Vertrag bei den Baslern läuft noch bis 2020, bei Rapid soll das Talent leihweise andocken.

SK Rapid Wien: Die fixen Neuzugänge

SpielerPositionabgebender VereinAblöseVertrag bis
Andrija PavlovicStürmerFC Kopenhagen1,3 Millionen Euro30.06.2021
Marvin PotzmannRechtsverteidigerSK Sturm Grazablösefrei30.06.2021
Manuel MarticDefensives MittelfeldSKN St. Pöltenablösefrei30.06.2020
Christoph KnasmüllnerOffensives MittelfeldFC Barnsley?30.06.2021
Andrei IvanStürmerFC KrasnodarLeihe30.06.2019
Deni AlarStürmerSK Sturm Graz600.00030.06.2022
Mateo BaracInnenverteidigerNK Osijek?30.06.2021
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung