Fussball

Sturm-Geschäftsführer Günter Kreissl: "Habe dem ein oder anderen Spieler zu viel Zeit gegeben"

Von SPOX Österreich
Günter Kreissl über aktuelle Themen
© GEPA

Im Interview mit Sky äußerte sich Sturm-Geschäftsführer Günter Kreissl über Transferpläne, Saison-Ziele und Vertragsverhandlungen.

Günter Kreissl über...

ob Sturm die vielen Abgänge gut verdaut hat: "Gut verdaut, weil du im Fußball nicht die Zeit hast über Wochen irgendwelchen Dingen nachzuweinen oder dir das hundert Mal zu überlegen."

wie bestimmte Abgänge sich entwickelt haben: "Ich denke im Nachhinein muss ich schon sagen, dass ich dem einen oder anderen Spieler zu viel Zeit gegeben habe zu überlegen. Die haben immer gesagt, es gibt außer Sturm Graz nur das Ausland und ich habe das akzeptiert. Final war es dann anders und das war natürlich enttäuschend."

...einen möglichen Abgang von Zulj: "Ich habe immer dasselbe gesagt. Wir wollen, dass Peter Zulj dableibt. Wir gehen davon aus, dass Peter Zulj dableibt."

...eine mögliche Verpflichtung von Kiteishvili: "Wenn sie jetzt gesagt haben, dass wir den Spieler, der gestern medial herumgegeistert ist, schon verpflichtet haben, ist das nicht richtig. Das kann ich so nicht bestätigen."

...die Saisonziele der Grazer: "Von der Entwicklung vom Verein kann ich sagen, dass wir bestrebt sind in der Spitzengruppe zu bleiben. Zahlenziele im Sinne von Tabellenrängen und Punkten sind nicht meine Sache."

Die Begegnungen der ersten Runde

HeimAuswärtsErgebnis/Antoß
Austria WienWacker Innsbruck2:1
SK SturmTSV Hartberg3:2
SCR AltachSV Mattersburg2:3
RB SalzburgLASKSo., 17 Uhr
AdmiraSK RapidSo., 17 Uhr
SKN St. PöltenWACSo., 17 Uhr

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung