Fussball

SK Sturms Peter Zulj von Besiktas umworben: "Management steht in Kontakt"

Von SPOX Österreich
Zulj soll das Interesse von Besiktas geweckt haben.
© GEPA

Peter Zulj vom SK Sturm hat das Interesse eines weiteren europäischen Top-Klubs geweckt. Der Bundesliga-Spieler der Saison 2017/18 soll vom türkischen Spitzenklub Besiktas umworben werden.

"Ja, mein Management steht in Kontakt mit mehreren Klubs", bestätigte Zulj gegenüber der Kronen Zeitung, fügte aber hinzu: "Die Ablösesumme könnte aber der Knackpunkt sein."

Die Sturm-Verantwortlichen wollen sieben Millionen Euro für ihren Mittelfeldspieler. "Das dürfte ein bissl zu hoch sein", sagte Zulj, "Aber ich habe ein gutes Gespräch mit Trainer Heiko Vogel gehabt, der Klub würde mir keine Steine in den Weg legen."

Besiktas belegte in der vergangenen Saison den vierten Platz in der Süper Lig, damit haben die Istanbuler den Sprung in die Champions-League-Qualifikation verpasst. Sturm ist dort als Vizemeister jedoch vertreten, in weniger als zwei Wochen kommt es zum Kräftemessen mit Ajax.

"Meine Konzentration richtet sich auf dieses Spiel", sagte Zulj. "Keine Ahnung, ob sich vorher was tut. Eines ist klar: Zu irgendeinem Drecksklub würde ich nicht wechseln."

SK Sturm Graz - Fixe Deals: Neuzugänge für 2018/19

SpielerPositionabgebender VereinAblöseVertrag bis
Anastasios AvlonitisInnenverteidigerPanathinaikosablösefrei30.06.2020
Markus LacknerDefensives MittelfeldAdmira Wackerablösefrei30.06.2021
Lukas GrozurekStürmerAdmira Wacker?30.06.2021
Raphael ObermairRechtes MittelfeldFC Bayern München IIablösefrei30.06.2020
Markus PinkStürmerSV Mattersburgablösefrei30.06.2020
Filipe Miguel Neves FerreiraLinksverteidigerFC Pacos de Ferreiraablösefrei30.06.2020
Philipp HosinerStürmerUnion Berlin?30.06.2021
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung