Fussball

SK Rapid gegen Hamburger SV: Das Testspiel legal im Livestream sehen

Von SPOX Österreich
SK Rapid Wien
© GEPA

Den 14. Juli haben sich die Fans des SK Rapid Wien ganz dick im Kalender angestrichen. An diesem Tag gastiert nämlich der Hamburger SV zum freundschaftlichen Kräftemessen im Allianz Stadion. SPOX liefert alle Infos zur TV-Übertragung und zeigt, wo das Spiel im Livestream gezeigt wird.

Der österreichische Rekordmeister hat es sich in den vergangenen Jahren zur Tradition gemacht, internationale Top-Klubs nach Wien einzuladen. Nachdem sich zuletzt etwa Chelsea und der AS Monaco die Ehre gaben, heißen die Grün-Weißen 2018 den ehemaligen Bundesliga-Dino willkommen.

SK Rapid - Hamburger SV: Spielstand 1:2 (0:1)

Tore: 0:1 Steinmann (42.), 1:1 Malicsek (47.), 1:2 Ito (58.)

SK Rapid Wien: Startelf gegen den HSV

Mit Barac, Knasmüllner, Alar und Potzmann stehen gleich vier Neuzugänge in der Startaufstellung der Hütteldorfer.

Rapid-Startelf: Strebinger; Potzmann, M. Hofmann, Barac, Bolingoli; Schwab, Ljubicic; Murg, Knasmüllner, Berisha; Alar

HSV in Wien: Die Aufstellung der Hamburger

HSV-Startelf: Pollersbeck; Ambrosius, Bates, van Drongelen, Narey, Steinmann, Jairo, Holtby, Janjicic, Ito, Wintzheimer

SK Rapid - HSV im TV oder Livestream sehen

Der ORF zeigt das Testspiel am Samstag, 14. Juli 2018, in Österreich live auf dem Spartenkanal ORF Sport +. Zudem wird der Rundfunk einen Livestream auf der TvThek anbieten. Die Übertragung beginnt ab 19 Uhr.

SK Rapid Wien: Die fixen Neuzugänge mit Knasmüllner, Alar und Potzmann

SpielerPositionabgebender VereinAblöseVertrag bis
Andrija PavlovicStürmerFC Kopenhagen1,3 Millionen Euro30.06.2021
Marvin PotzmannRechtsverteidigerSK Sturm Grazablösefrei30.06.2021
Manuel MarticDefensives MittelfeldSKN St. Pöltenablösefrei30.06.2020
Christoph KnasmüllnerOffensives MittelfeldFC Barnsley?30.06.2021
Andrei IvanStürmerFC KrasnodarLeihe30.06.2019
Deni AlarStürmerSK Sturm Graz600.00030.06.2022
Mateo BaracInnenverteidigerNK Osijek?30.06.2021

Ernst Happel: Legende als Trainer beim HSV

In ihrer langen Geschichte ergaben sich bisher bereits Anknüpfungspunkte zwischen dem HSV und Rapid. Zuletzt etwa das Europacupduell von 2009: Damals gewannen die Wiener ihr Heimspiel sensationell mit 3:0, in Hamburg behielten die Hanseaten mit 2:0 die Oberhand.

Die stärkste Verbindung aber ist ein Mann, der in beiden Lagern eine Legende ist: Ernst Happel. Der Ur-Rapidler war als Spieler Erfolgsgarant und Publikumsliebling bei Grün-Weiß. Als Trainer war Happel indes u. a. hauptverantwortlich für die erfolgreichste Ära des HSV. Happel führte die Hamburger zu zwei Meisterschaften (1982, 1983), einem Titel im DFB-Pokal (1987) und zum Gewinn des Europacups der Meister (1983 gegen Juventus).

HSV im Allianz Stadion: Die letzten Testspiele mit Rapid

DatumAustragungsortErgebnis (aus Rapid-Sicht)
20. Juli 1998Dornbirn2:0
9. Juli 1991Zell am See2:1
10. Oktober 1979Wien1:1
21. Jänner 1975Kiel1:0
19. August 1951Wien6:5
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung