FC Admira vs. SK Rapid Wien: Wo kann ich die Rapidler legal im Livestream sehen?

Von SPOX Österreich
Sonntag, 29.07.2018 | 16:09 Uhr
© GEPA

Rapid Wien startet am Sonntag (17.00 Uhr im SPOX-LIVETICKER) mit dem Auswärtsspiel bei Admira Wacker mit ambitionierten Zielen in die neue Bundesliga-Saison. Die Wiener wollen sich in allen Bereichen verbessern. Ein höherer Punkteschnitt in der Liga, die Europa-League-Gruppenphase und der Einzug ins Cupfinale sind die Ziele. Dabei startet Rapid nach zuletzt drei Niederlagen in der Südstadt bei einem Angstgegner. SPOX erklärt Euch, wo es die Partie im legalen Livestream zu sehen gibt.

FC Admira - SK Rapid Wien: Termin, Anstoßzeit, Spielort

SpielFC Admira - SK Rapid Wien
DatumSonntag, 29. Juli 2018
Uhrzeit17.00 Uhr
SpielortBSFZ Arena

Rapid im Livestream: Das Spiel gegen die Admira legal sehen

Das Spiel zwischen dem SK Rapid Wien und der FC Admira ist live auf Sky zu sehen. Bereits ab 16 Uhr beginnt die Übertragung auf Sky Sport Austria HD mit Vorberichten, um 17 Uhr gibt's die Konferenz live.

Wer die Partie einzeln sehen will, muss auf Sky Sport 9 HD wechseln. Beide Kanäle gibt es via Sky Go ebenfalls im Livestream zu sehen. Der ORF zeigt auf ORF Eins ab 19.15 Uhr eine ausführliche Zusammenfassung der Partie.

Liveticker: Wo wird Admira - SK Rapid getickert?

SPOX bietet zu allen Spielen der österreichischen Bundesliga einen Liveticker an. Auch die Partie zwischen Sturm und Hartberg gibt es in einer ausführlichen Berichterstattung hier zum Mitlesen!

Rapid bei der Admira: Die Aufstellungen

Rapid-Coach Goran Djuricin setzt auf folgende Elf: Im Tor beginnt Richard Strebinger, davor verteidigen Potzmann, Hofmann, Barac, Bolingoli. Im Mittelfeld laufen Ljubicic, Schwab und Knasmüllner auf. Die Flügel besetzen Murg und Ivan, in Zentrum lauert Alar.

Sein Gegenüber Ernst Baumeister schickt diese elf Mann aufs Feld: Leitner, Spasic, Thölke, Starkl, Zwierschitz, Totzh, Schmidt, Vorsager, Maier, Aiwu, Sahanek.

Admira - Rapid: Die Stimmen vor dem Spiel

Ernst Baumeister (Admira-Coach): "Wir werden auch am Sonntag versuchen, dass wir unser Spiel machen. Wir müssen schauen, dass wir kompakter stehen und die Fehlerquote reduzieren. Es ist jetzt unser Hauptaufgabe, das so schnell wie möglich hinzubekommen."

Goran Djuricin (Rapid-Coach): "Es wird einmal Zeit, dass wir das ändern. (Die Niederlagen-Serie gegen die Admira in der Südstadt, Anm.) Sie haben die Mannschaft umstrukturiert, das ist das gefährliche. Angeschlagene Gegner sind immer gefährlich."

FC Admira gegen SK Rapid Wien: Die letzten drei Begegnungen

DatumBewerbHeimGastErgebnis
22.04.2018BundesligaSK Rapid WienFC Admira4:1
11.02.2018BundesligaFC AdmiraSK Rapid Wien2:1
28.10.2017BundesligaSK Rapid WienFC Admira1:0
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung