Fussball

Peter Zulj über möglichen Abgang vom SK Sturm: "Ich habe keinen Stress"

Von SPOX Österreich
Zulj und Alar könnten den SK Sturm noch in diesem Sommer verlassen.
© GEPA

Peter Zulj hat sich zum persönlichen Trainingsstart beim SK Sturm über einen möglichen Abgang vom Vizemeister und Cupsieger der vergangenen Saison geäußert. Auch Deni Alar muss sich Gedanken über seine Zukunft machen.

"Natürlich gibt es Interesse, aber ich habe jetzt keinen Stress", sagte Zulj gegenüber der Kronen Zeitung. "Die Übertrittszeit dauert ja noch länger. Außerdem habe ich noch zwei Jahre Vertrag und mir taugt's bei Sturm."

Und weiter: "Ich werde mit Günter Kreissl unter vier Augen besprechen, wie es weitergeht." Der Sturm-Sportdirektor hatte erst am Montag festgehalten, bei der Personalie Zulj alle Trümpfe in der eigenen Hand zu haben. "Es liegt an uns, wenn wir wollen, dass Zulj fix bei uns ist, dann ist Zulj fix bei uns", sagte er.

Zusammen mit Zulj startet auch Deni Alar am Dienstag ins Mannschaftstraining der Grazer. Kreissl hat dem Stürmer bereits zwei verbesserte Verträge vorgelegt, der 28-Jährige hat aber noch kein Arbeitspapier unterschrieben. Sein Vertrag bei Sturm läuft noch bis Sommer 2019, jener von Zulj ein Jahr länger.

SK Sturm Graz - Fixe Deals: Neuzugänge für 2018/19

SpielerPositionabgebender VereinAblöseVertrag bis
Anastasios AvlonitisInnenverteidigerPanathinaikosablösefrei30.06.2020
Markus LacknerDefensives MittelfeldAdmira Wackerablösefrei30.06.2021
Lukas GrozurekStürmerAdmira Wacker?30.06.2021
Raphael ObermairRechtes MittelfeldFC Bayern München IIablösefrei30.06.2020
Markus PinkStürmerSV Mattersburgablösefrei30.06.2020
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung