Fussball

SK Sturm Graz verpflichtet Philipp Hosiner als Ersatz für Deni Alar

Von SPOX Österreich
Mittwoch, 11.07.2018 | 15:39 Uhr
Philipp Hosiner unterschreibt beim SK Sturm Graz.
© SK Sturm Graz

Der SK Sturm Graz hat Ersatz für den zum SK Rapid Wien abgewanderten Deni Alar gefunden. Der Verein gibt bekannt, dass Philipp Hosiner von Union Berlin zu den Blackies wechselt.

Der 29-jährige Stürmer, der in Berlin noch Vertrag bis Juni 2019 hatte, unterschreibt in Graz für drei Jahre. Über die Ablösesumme wurde keine Angabe gemacht, sie soll allerdings deutlich niedriger sein, als die 600.000 Euro, die Sturm von Rapid für Deni Alar erhalten hat.

"Philipp hat in Österreich bereits überragende Leistungen abgeliefert. Außerdem ist sein Spielerprofil, aus meiner Sicht, eine optimale Ergänzung zu den anderen offensiven Spielertypen, die wir bereits im Kader haben", so Gütner Kreissl, der fest daran glaubt, dass Hosiner bei Sturm wieder zu alter Stärke zurückfinden wird:

"Wir werden gemeinsam hart daran arbeiten, dass Sturm, wie bei mehreren vergleichbaren Transfers in der jüngeren Vergangenheit, wieder der optimale Verein dafür sein wird, dass ein hoch veranlagter Spieler sein volles Potential zur Entfaltung bringen kann. Darüber hinaus bin ich begeistert davon, wie hungrig Philipp auf die Aufgabe Sturm ist."

Philipp Hosiner: Odyssee nach Austria-Abschied

Der fünffache österreichische Nationalspieler (zwei Tore) erlebte in den vergangenen Jahren eine sportliche Odyssee. Nach zwei ganz starken Saisonen für die Wiener Austria, in denen er 46 Tore und 18 Vorlagen beisteuerte, wechselte der Eisenstädter für kolportierte zwei Millionen Euro zu Stade Rennes.

Doch dann folgte eine außergewöhnliche Pechsträhne: In Frankreich wurde Hosiner von einem Nierentumor gestoppt. Hosiner zog nach seiner Genesung weiter zum 1. FC Köln (15 Spiele, 1 Tor) und wechselte anschließend zu Union Berlin. Bei den Hauptstädtern kollabierte im Winter 2016 Hosiners Lunge. Der Angreifer rappelte sich erneut auf und absolvierte für den Kultklub 32 Ligaspiele.

SK Sturm Graz: Philipp Hosiner freut sich auf neue Aufgabe

Hosiner zeigt sich erfreut über seine neue Aufgabe bei den Grazern: "Der SK Sturm ist ein toller Verein, ich freue mich auf die kommenden Aufgaben und will mich schnellstmöglich in die Mannschaft integrieren. Wir haben die Chance international zu spielen. Ich möchte möglichst viel zum gemeinsamen Erfolg beitragen."

Auch Cheftrainer Heiko Vogel sieht ihn als absolute Verstärkung: "Philipp passt sportlich und als Persönlichkeit sehr gut in unser Team. Vor dem Tor hat er eine herausragende Qualität. Das hat er schon sehr oft unter Beweis gestellt. Nun müssen wir ihn so schnell wie möglich in die Mannschaft integrieren."

Philipp Hosiner: Leistungsdaten nach Verein

VereinSpieleToreVorlagen
Union Berlin4783
1. FC Köln151-
Stade Rennes1311
FK Austria Wien814718
Admira Wacker46237
Vienna38162
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung