Fussball

SK Sturms Heiko Vogel: Neuzugänge? "Trainer ist nie zufrieden"

Von SPOX Österreich
Mittwoch, 27.06.2018 | 08:39 Uhr
Vogel sprach über etwaige Neuzugänge.
© GEPA

Der SK Sturm hat mit NK Domzale am Mittwochabend den dritten Testspielgegner der Vorbereitung auf die Saison 2018/19 vor sich. Dass für die neue Spielzeit weitere Spieler zu den Grazern stoßen, wollte Trainer Heiko Vogel nicht ausschließen.

"Der Trainer ist nie zufrieden, strebt immer nach 'mehr' und 'besser'", sagte der 42-Jährige im Interview mit der Steirerkrone. "Aber ich bin Realist und kann sagen, dass wir uns nur noch punktuell verstärken und reagieren, wenn uns Spieler verlassen."

Fünf neue Spieler zog Sportdirektor Günter Kreissl bislang an Land: Markus Lackner, Markus Pink, Anastasios Avlonitis, Raphael Obermair und Lukas Grozurek. "Mit den Neuzugängen haben wir uns schon vorab beschäftigt und sie haben unsere Erwartungen alle vollends erfüllt", sagte Vogel. "Das Gerüst, wie es jetzt steht, ist zu hundert Prozent das, was wir uns vorstellen."

Hartnäckig halten sich die Gerüchte, dass weitere Leistungsträger wie Peter Zulj und Deni Alar Graz noch in diesem Sommer verlassen könnten. "Ich geh davon aus, dass wir länger bei Sturm mit ihnen planen können", blieb Vogel optimistisch.

Am Mittwochabend trifft der SK Sturm auf dem Sportplatz Gralla auf NK Domzale aus Slowenien. Die beiden bisherigen Testspiele gewannen die Steirer: Gegen SV Deutschfeistritz mit 6:0, beim ASK Voitsberg setzten sie sich knapp mit 3:2 durch.

SK Sturm Graz - Fixe Deals: Neuzugänge für 2018/19

SpielerPositionabgebender VereinAblöseVertrag bis
Anastasios AvlonitisInnenverteidigerPanathinaikosablösefrei30.06.2020
Markus LacknerDefensives MittelfeldAdmira Wackerablösefrei30.06.2021
Lukas GrozurekStürmerAdmira Wacker?30.06.2021
Raphael ObermairRechtes MittelfeldFC Bayern München IIablösefrei30.06.2020
Markus PinkStürmerSV Mattersburgablösefrei30.06.2020
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung