SK Rapid Wien an Andrei Ivan von Krasnodar interessiert

Von SPOX Österreich
Dienstag, 12.06.2018 | 08:10 Uhr
Der SK Rapid Wien möchte Andrei Ivan verpflichten.
© getty

Der SK Rapid Wien scheint auf der Suche nach einer Verstärkung für den Angriff fündig geworden zu sein. So sind die Hütteldorfer angeblich sehr an einer Verpflichtung von Andrei Ivan von Krasnodar, dem vierten der russischen Liga, interessiert.

"Er kann auf der Seite und ganz vorne spielen, ist ein unglaublich guter Fußballer", wird Sportchef Fredy Bickel, der den 21-Jährigen schon nach Bern holen wollte, in der Krone zitiert.

Ivan kam vergangene Saison trotz seines Talents nur auf zehn Einsätze für Krasnodar und würde daher gerne wechseln. Allerdings steht er bei den Russen, die 2017 drei Millionen Euro für ihn bezahlt haben, noch bis 2022 unter Vertrag.

SK Rapid Wien strebt eine Leihe an

Laut rumänischen Medien dürfte Ivan um 1,5 Millionen Euro wechseln, Rapid will allerdings nicht so viel Geld ausgeben und hat Krasnoadar deswegen ein Angebot für eine Leihe mit Kaufoption gemacht. "Aber mit einer Option, die für uns leistbar ist", so Bickel.

Mit Christoph Knasmüllner ist man sich übrigens einig, ein Transfer des 26-Jährigen von Barnsley zurück nach Österreich soll nur mehr eine Frage der Zeit sein.

SK Rapid Wien: Die fixen Neuzugänge

SpielerPositionabgebender VereinAblöseVertrag bis
Andrija PavlovicStürmerFC Kopenhagen1,3 Millionen Euro30.06.2021
Marvin PotzmannRechtsverteidigerSK Sturm Grazablösefrei30.06.2021
Manuel MarticDefensives MittelfeldSKN St. Pöltenablösefrei30.06.2020
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung