Rene Gartler und Patrick Puchegger unterschreiben beim SKN St. Pölten

Von SPOX Österreich
Montag, 04.06.2018 | 15:40 Uhr
Rene Gartler steht noch bis Sommer beim LASK unter Vertrag
© GEPA
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Am Tag nach der Rettung in der Relegation gegen Wiener Neustadt vermeldet der SKN St. Pölten zwei Neuzugänge: Rene Gartler und Patrick Puchegger verstärken in der kommenden Saison das Team der Wölfe. Gartler erhielt beim LASK keinen Vertrag mehr, Puchegger ereilte beim SK Sturm das gleiche Schicksal.

"Wir brauchen reife Führungsspieler in der Mannschaft und da zählt ein Rene Gartler zweifellos dazu. Er ist ein Vorzeigeprofi, der unserer Mannschaft mit Sicherheit weiterhelfen kann. Mit Patrick Puchegger ist es uns gelungen, eine top Verstärkung für unsere Abwehr zu gewinnen - und es ist schön, dass ein Niederösterreicher wieder zu seinen Wurzeln zurückkehrt", zeigt sich General Manager Andreas Blumauer mit den ersten beiden Neuzugängen dieser Transferperiode zufrieden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung