Fussball

Red Bull Salzburg testet Torhüter Philipp Köhn von RB Leipzig

Von SPOX Österreich
Köhn trainierte bei den Salzburgern mit.
© Twitter/@RedBullSalzburg

Der FC Red Bull Salzburg hat am Montagnachmittag die Vorbereitung auf die kommende Saison aufgenommen. Beim Trainingsstart mit dabei war mit Philipp Köhn auch ein Torhüter vom Schwesternklub RB Leipzig aus der deutschen Bundesliga.

Köhn ist 20 Jahre alt und seit vergangenem Sommer im Red-Bull-Imperium. Davor kickte der Schweizer U20-Nationalspieler vier Jahre lang in den Jugendabteilungen des VfB Stuttgart. Auch die Jugend des MSV Duisburg und von FC Schalke 04 zählen zu seinen ehemaligen Karrierestationen.

Mit Alexander Walke und Cican Stankovic hat RB Salzburg derzeit zwei absolute Top-Torhüter der Liga, doch vor allem Stankovic liebäugelte zuletzt mit einem Transfer. So soll beispielsweise die Wiener Austria um den Österreicher angefragt haben.

Mit Carlos Miguel steht ein weiteres Red-Bull-Eigengewächs im Kader der Salzburger. Der Brasilianer wechselte im Jänner 2017 von RB Brasil nach Österreich.

Red Bull Salzburg: Die fixierten Neuzugänge

SpielerPositionabgebender VereinAblöseVertrag bis
Zlatko JunuzovicMittelfeldWerder Bermenablösefrei30.06.2021
Jasper van der WerffInnenverteidigerFC St. Gallen800.000 Euro30.06.2022
Kilian LudwigAußenverteidigerRB Leipzig?31.05.2022
Karim AdeyemiAngreiferSpVgg Unterhaching?31.05.2021
Jerome OngueneInnenverteidigerVfB Stuttgart?31.05.2022
Abdourahmane BarryDefensivallrounderParis Saint-Germainablösefrei31.05.2023
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung