Fussball

Philipp Zulechner vor Testspielcomeback bei der Admira

Von SPOX Österreich
Philipp Zulechner trainiert unter Ernst Baumeister
© GEPA

Philipp Zulechner sieht wieder Licht am Ende des Tunnels: Ein Staphylokokken-Infekt setzte den Stürmer über mehrere Monate außer Gefecht, der 28-Jährige musste gar wieder mit Hilfe eines Rollators gehen lernen.

Obwohl sich Zulechner, der Mitte Dezember sein letztes Pflichtspiel absolvierte, zurückkämpfte, wurde sein Vertrag bei Sturm Graz schließlich nicht mehr verlängert.

Seither ist Zulechner vereinslos. Seit rund einer Woche trainiert der Wiener bei der Admira mit - und macht sich Hoffnungen auf ein baldiges Comeback.

"Er kann sich bei uns so lange fit halten, wie er will", wird Trainer Ernst Baumeister in der Krone zitiert. Doch Zulechner will mehr: "Ich bin bereits wieder bei 80 Prozent, vielleicht klappt es diese Woche mit einem ersten Testspiel."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung