Fussball

Peter Hlinka übernimmt Traineramt beim First Vienna FC

Von SPOX Österreich
Hlinka wird neuer Trainer bei der Vienna.
© GEPA

Der First Vienna FC hat am Dienstagabend einen neuen Trainer vorgestellt. Ex-Rapidler und -Austrianer Peter Hlinka wird den Klub in der zweiten Landesliga übernehmen.

"Wir freuen uns mit dem heutigen Tag unseren neuen Trainer für die neue Saison willkommen zu heißen. Peter Hlinka, ehemaliger Co Trainer des SC Wiener Neustadt wird ab Sommer Cheftrainer unserer Kampfmannschaft", teilte Vienna auf ihrer Homepage mit.

Hlinka gilt in Österreich als wahrer Wandervogel, absolvierte er doch für insgesamt fünf verschiedene Vereine Pflichtspiele in der österreichischen Bundesliga. SK Sturm, SW Bregenz, SK Rapid, FK Austria Wien und der SC Wiener Neustadt zählen zu seinen ehemaligen Arbeitgebern, zudem war er als Spieler für den FC Augsburg sowie für Wacker Innsbruck tätig.

Zuletzt war der 39-Jährige als Co-Trainer unter Roman Mählich in Wiener Neustadt engagiert, und verpasste dort den Aufstieg in die Bundesliga erst in der Relegation gegen den SKN St. Pölten. Allerdings könnte nach einem Protest gegen das Ergebnis des Rückspiels der Aufstieg noch auf dem grünen Tisch erreicht werden.

Der Vienna könnte selbiges ereilen, nämlich dann, wenn der Regionalliga-Klub Karabakh wie berichtet tatsächlich den Spielbetrieb einstellen muss.

"Er ist unsere Wunschlösung, das Ziel heißt so schnell wie möglich wieder rauf - egal aus welcher Liga", sagte General Manager Gerhard Krisch.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung