Hartberg und Admira buhlen um WAC-Duo Dominik Frieser und Florian Flecker

Von Fabian Zerche
Mittwoch, 06.06.2018 | 11:13 Uhr
Wo landet Dominik Frieser?
© GEPA
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

53 Bundesliga-Spiele absolvierte Dominik Frieser (24) und Florian Flecker (22) zusammen in der abgelaufenen Saison für den WAC. Unter Trainer Christian Ilzer spielen beide in der kommenden Saison aber keine Rolle mehr. Ilzer plant mit beiden Außenbahnspielern nicht mehr.

Berater Franz Masser sucht nun neue Vereine für seine Klienten. "Für beide gibt es Angebote. Für Flecker aus Belgien, aber er studiert in Graz - mir ist immer lieber, wenn jemand sein Studium forciert", sagt Masser auf SPOX-Nachfrage. "Nur die wenigsten haben nach dem Fußball ausgesorgt. Flecki hat schon ein paar Prüfungen absolviert, da soll er dran bleiben."

Für beide geht die Tendenz Richtung Verbleib in Österreich. Sowohl Frieser als auch Flecker haben Angebote von Hartberg und der Admira vorliegen. Das bestätigt auch Masser. "Aber wir müssen uns auch mit dem WAC einigen, beide haben einen gültigen Vertrag."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung